Handel

Neue S-Bahn aus Weissrussland für Kaliningrad

  Die Zusammenarbeit zwischen Weißrussland und Kaliningrad auf dem Gebiet der Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur setzt sich intensiv fort.   Foto: Internationale Projekt - Für Russland aus Weissrussland nach Schweizer Rezept - Moderne S-Bahn in Vorbereitung der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 Das weißrussische Unternehmen "Belkommunmasch" w...

Weiter

Vietnams Premier Nguyen Tan Dung kauft in Kaliningrad ein

Unser Partner im Informationsaustausch www.russland.ru veröffentlichte am 14. Mai 2013 einen Beitrag zu militärischen Einkäufen Vietnams in Kaliningrad. Den vollständigen Beitrag lesen Sie bitte bei unserem Medienpartner unter dem Link: http://www.russland.ru/mainmore.php?tpl=Wirtschaft&iditem=20196

Weiter

Polnisch-Russische Grenze blockiert

  Es war keine ganz große Überraschung. Die polnischen Grenzer hatten rechtzeitig darüber informiert, dass von polnischen „Bensinshikis“ eine Blockadeaktion geplant wird. Ungefähr hundert Polen nahmen an der Blockade der polnischen Grenze zu Kaliningrad im Raum Goldap am Freitag vergangener Woche teil. Die Polen protestierten damit gegen die Verschärfung der Kontrollen von polnischer Seite um...

Weiter

Warenumsatz Weißrussland Kaliningrad fast verdoppelt

  Warenumsatz mit Weißrussland um 41,1% gestiegen Am 29. April hat ein Treffen des weißrussischen Botschafters in Russland Igor Petrischenko mit dem stellvertretenden Premierminister der Gebietsregierung Kaliningrad Alexei Silanow stattgefunden. Auf dem Treffen sind die Fragen der wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenarbeit erörtert worden.    "Die Zusammenarbeit mit Wei&sz...

Weiter

Vom Schönen zum weniger Schönen

              Nach 1990 schossen überall in Kaliningrad die «Kioske wie Kioske» aus dem Boden. Ich habe extra das Sprichwort abgewandelt, denn es waren wirklich mehr Kioske im Stadtbild «geboren» als Pilze im Wald gewachsen. Foto: Kaliningrader Kiosk für Allerlei - nun bald Vergangenheit? Nun hat der Bürgermeister «die Nase voll»...

Weiter
Reklame

Starker Rückgang des Einzelhandelsumsatzes

In der Region gibt es einen starken Rückgang des Einzelhandelsumsatzes. Die Leiterin des Amtes für Gebietsstatistik, Galina Shurikowa berichtete von fast vier Prozent. Als Grund führte sie den aktiven visafreien kleinen Grenzverkehr mit Polen an. Gleichzeitig stellte sie einen Preisanstieg bei einer Reihe von Waren fest, die die Kaliningrader nicht aus Polen einführen. Zum ersten Mal seit drei Jahren ist die durchsch...

Weiter