Internet


Russland ohne Internet?

In den russischen Medien wird über die Möglichkeit der Abschaltung des Landes vom Internet durch US-Initiative nachgedacht. Experten schätzen diese Möglichkeit als wenig realistisch ein.

Weiter

Russland geht gegen YouTube vor

Die russische Antimonopolbehörde hat Google für schuldig befunden, böswillig seine dominierende Rolle auf dem Markt auszunutzen. Die Regeln zur Blockierung von Videos und Kanälen sind undurchsichtig und verletzten die russische Gesetzgebung.

Weiter

Russland stellt sich auf Digitalen Kalten Krieg ein

Der erste Stellvertreter des Ausschusses für die Entwicklung der Informationsgesellschaft und der Zusammenarbeit mit den Massenmedien der russischen Gesellschaftskammer Alexander Malkewitsch glaubt an den Beginn eines „Kalten digitalen Krieges“ mit Google und der Firma „Meta Platforms“ gegen die russischen Bürger.

Weiter

Google gegen Russland. Russland gegen Google.

Russland hat den westlichen Meinungsmonopolisten den Kampf angesagt. Neben der Forderung, Filialen in Russland zu schaffen, baut Russland parallele Alternativen für die westlichen Sozialmedien auf, die vielleicht Anfang 2022 in Russland abgeschaltet werden. Es wurden Zahlen bekannt, über die man nur staunen kann.

Weiter

Russische Duma zeigt westlichen IT-Firmen die gelbe Karte

Das Informationsmonopol westlicher IT-Firmen wie Google, Facebook, Youtube und weitere, steht kurz vor seinem Ende. Russland unternimmt effektive Schritte zur Beschneidung der Willkür westlich gesteuerter Medien und Meinungsmacher.

Weiter

Konkurrenz belebt das Geschäft – Russland will YouTube-RU schaffen

Die russische Aufsichtsbehörde für Massenmedien und Internet hat die russischen IT-Firmen aufgerufen, eine eigene Videoplattform zu entwickeln. Die Zensur von Filmen bei YouTube hat einen Umfang angenommen, dass Russland sich um eine Alternative kümmern muss.

Weiter

Russland will Monopol westlicher Firmen brechen

Der russische Anti-Monopoldienst schlägt vor, die amerikanischen Autoren von Betriebssystemen Apple, Google und Microsoft sowie die Produzenten von Smartphones, Tablets und Computern zu verpflichten, in Technik, die sie in Russland verkaufen wollen, russische Software zu installieren.

Weiter

Russland schafft Internet in Zügen und Flugzeugen als normalen Standard

Die russische Bahn und die Flugzeuge russischer Fluggesellschaften sollen mit Hochgeschwindigkeitsinternet ausgestattet werden. Hierzu werden mehrere experimentelle Bereiche geschaffen. Der erste Bereich soll bereits 2022 arbeitsbereit sein.

Weiter

Das russische nationale NET oder Haltet den Dieb

Russland hat beschlossen, sein eigenes nationales Internet zu schaffen, das RuNET. Russland geht damit einen weiteren Schritt, seine Lebens- und Überlebensfähigkeit im Krisenfall sicherzustellen – unabhängig von Dritten. Seitdem diese Pläne bekannt geworden sind, gibt es Versuche, diesen Selbstschutz zu diskreditieren.

Weiter

Russland schafft sein eigenes Wikipedia

Bis zum Jahre 2022 will Russland sein eigenes elektronisches Lexikon schaffen und dafür rund zwei Milliarden Rubel investieren. Man hofft auf tägliche Zugriffe von 15 Millionen Nutzern.

Weiter