Internet

Putin gibt Weisung zur Verlagerung von Staatsorganen in das RUS-Internet

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Weisung erteilt, die staatlichen Organe aus dem weltweiten Internet herauszulösen und in den russischen Teil des Internets zu verlagern.

Weiter

In drei Tagen ist in Russland Schluss mit Lustig – und mit Porno

Die russische Internet-Aufsichtsbehörde „Roskomnadsor“ wird eine sehr große Anzahl von Internetseiten auf Bitte eines Kreisgerichts in Tatarstan blockieren.

Weiter

Hacker-Angriffe auf Kreml-Seite täglich in Unmenge

Der Pressesprecher des russischen Präsidenten Dmitri Peskow erklärte, dass die Internetseite des russischen Präsidenten täglich hunderte und tausende größere oder kleinere Hackerangriffe abwehrt.

Weiter

Russland schafft Informationsagentur für Ausländer

Russland schafft eine neue Informationsagentur für die Übermittlung russischer Nachrichten im Ausland. Das Internet-Projekt trägt die Arbeitsbezeichnung „Sputnik“ und wird auf der Basis der internationalen Medienagentur (MIA) „Russland heute“ geschaffen.

Weiter

Schutzplan für russisches Internet ist erarbeitet

Russland hat sein nationales Schutzsystem für das russische Segment des Internets vor schädlichen Einflussnahmen aus dem Ausland erarbeitet. Dies erklärte der Minister für Massenkommunikation und Nachrichten Nikolai Nikiforow.

Weiter

Russland will Souveränität im Internet

Der Minister für Kommunikation und Nachrichten der Russischen Föderation Nikolai Nikiforow hat vorgeschlagen, das Internet zu reformieren. Ziel ist, das jeder Staat seine Souveränität im Internet hat und seine Bürger auch nur die eigene staatliche Jurisdiktion zu beachten brauchen.

Weiter

Mehrheit der Russen für Zensur des Internet

Mehr als die Hälfte der Russen sind für eine Zensur des Internets. Dies ergab eine Umfrage des bekannten „Lewada-Zentrums“.

Weiter

Snowden: Google und Facebook sind gefährlich

Der ehemalige Mitarbeiter der NSA Edward Snowden informierte in einem Interview, dass er nicht in die USA zurückkehren kann, da ihm die amerikanischen Behörden keine Garantien für einen öffentlichen Prozess geben.

Weiter

Putin wies die Idee der totalen Internetkontrolle zurück

Russland hat nicht die Absicht, den Zugriff zum Internet einzuschränken oder das Internet unter totale Kontrolle zu stellen. Dies erklärte der russische Präsident Wladimir Putin.

Weiter

Russischer Kommunikationsminister stellt klar

Russland wird das Internet nicht abschalten. Russland erarbeitet einen Plan für den Fall, dass das Internet für Russland nicht mehr zugänglich ist.

Weiter