Investitionen

Gouverneur Zukanov zu möglichen Problemen nach 2016

Durch unseren freien Mitarbeiter Andrey Konstantinow (Moskau) wurde bei unserem Kooperationspartner eine Information zum Treffen des Kaliningrader Gouverneurs im russischen Föderationsrat eingestellt. Zukanov brachte hier seine Bedenken über mögliche negative Folgen ab dem Jahre 2016 für das Kaliningrader Gebiet und sein Unternehmertum zum Ausdruck. Hier geht es um die direkten Folgen des Beitritts Russlands zur WTO und den...

Weiter

Deutscher IT-Investor an Kaliningrad interessiert

Das deutschsprachige Internetportal "St. Petersburger Herold" informiert über die Absichten eines großen deutschen IT-Investors, in Kaliningrad eine Filiale zu eröffnen. Die Bedingungen in Deutschland sind aus Kostengründen weniger interessant als in Kaliningrad. Einzelheiten lesen Sie bei unserem Informationspartner unter dem Link: http://www.spzeitung.ru/2013/04/deutsche-server-russischer-strom/

Weiter

Neue Gedanken zur Sonderwirtschaftszone Kaliningrad

  Um in den begehrten Status eines Residenten der Sonderwirtschaftszone Kaliningrad zu gelangen, muss ein Investor 150 Mio. Rubel (3,8 Mio. Euro) in Kaliningrad investieren. Eine von Anfang an diskutierte, ziemlich hohe Barriere. Dafür gibt es dann aber im Gegenzug auch erhebliche Steuer- und Abgabenvorteile. Foto: Vielleicht bald weniger Euro für den Status Resident?   Nun wird darüber nachgedacht, die...

Weiter

Kaliningrad: Glücksspielzone wird aktiviert

              Nach Ansicht des Gouverneurs N. Zukanov gibt es zum jetzigen Zeitpunkt einige Hürden für ausländische Investoren. Zum Thema „Glücksspielzone Kaliningrad“ werden mit einigen Interessierten Gespräche geführt. Foto: Money, Money, Money Allerdings sind die Grundstücke die für die Zone im Jahre 2007 ausgewählt wor...

Weiter

Projekt: "Kaliningrad in den Massenmedien"

                Im vierten Quartal 2013 plant die Internationale Abteilung des Stadtrates der Stadt Kaliningrad ein Forum mit in- und ausländischen Journalisten. Ziel dieses Forums ist es, zwischen den anwesenden Journalisten persönliche Kontakte zu schaffen um im weiteren einen gegenseitigen Informationsaustausch zu den verschiedensten Themen durchführen zu k&o...

Weiter

Projekt "Ostmesse Kaliningrad"

Weihnachten 2013 in Kaliningrad - Königsberg Die Tradition der Weihnachtsmärkte beginnt sich in der westlichsten Stadt Russlands zu entwickeln. Kaliningrad selber beginnt sich in die internationale, die europäische Aufmerksamkeit zu stellen. Diskussionen über die Stadtbezeichnung nehmen mehr und mehr offiziellen Charakter an und im Zusammenhang mit der Entwicklung des Tourismus, als einer der Hauptrichtungen für...

Weiter