Investitionen

Neuer Generaldirektor, neue Hoffnung, neue Korporation

Das Kaliningrader Regionalportal „newkaliningrad“ veröffentlichte ein Interview mit dem neuen Generaldirektor der regierungseigenen „Korporation für die Entwicklung des Kaliningrader Gebiets“. Wir veröffentlichen die wichtigsten Passagen für unsere deutschen Leser und mögliche potenzielle Investoren.

Weiter

Resignieren. Kapitulieren. Kooperieren. Fusionieren. Investieren.

In Kaliningrad gibt es gegenwärtig viele Veränderungen. Alles geht in einem Tempo voran, dass man mit der mentalen Erfassung kaum nachkommt, geschweige denn mit der Aufbereitung und der Kommunikation für Dritte. Reden wir heute ein wenig darüber.

Weiter

Putin verspricht beste Arbeitsbedingungen für westliche Unternehmer

Der russische Präsident Wladimir Putin hat während eines Treffens mit deutschen Unternehmern im Kreml geäußert, dass es in Russland immer günstige Bedingungen für ein Engagement geben wird. Es wäre unklug, wenn Unternehmer die Chancen nicht ergreifen.

Weiter

Geldanlagen in Kaliningrad - Möglichkeiten und Risiken

Geld und Geldverdienen sind immer Themen mit erhöhtem Interesse. So auch in Russland. Kaliningrad-Domizil informiert Sie monatlich über die Entwicklung des Zinsniveaus für Geldanlagen in Kaliningrad.

Weiter

Investor baut Produktion für Biotreibstoff

Eine ehemalige Waldwirtschaft im Kreis Gwardejsk wird in eine Produktionsstätte für Biotreibstoff umstrukturiert. Als Investor tritt die „Baltische Forst-Company“ auf.

Weiter

Erster privater Flugplatz in Kaliningrad

Seit mehreren Jahren arbeiten Privatpersonen und Investoren am Auf- und Ausbau des ersten privaten Flugplatzes im Kaliningrader Gebiet. Nun wird Verstärkung gesucht.

Weiter

Neues Werk für Baumaterialien entsteht in Kaliningrad

Im Rahmen der Importablösungen wird in Kaliningrad ein neuer Betrieb für die Produktion von Baumaterialien errichtet. Der Bau soll in kürzester Zeit vollendet werden und noch in diesem Jahr mit der Produktion beginnen.

Weiter

Duma berät Gesetz über Staatsbürgerschaft für ausländische Investoren

Wie bereits berichtet, werden in Russland Überlegungen für ein vereinfachtes Verfahren zum Erhalt der russischen Staatsbürgerschaft für Investoren angestellt. Der Gesetzentwurf hierzu ist erarbeitet und liegt der Duma zu weiteren Beratungen vor.

Weiter

Hauptschuldige am wirtschaftlichen Rückgang in Kaliningrad erkannt

Hauptschuldige am wirtschaftlichen Rückgang in Kaliningrad sind die amerikanische Firma „GM“ und Weißrussland. Diese Ansicht vertritt die Wirtschaftsministerin des Kaliningrader Gebietes Anastasia Kusnezowa.

Weiter

Noch ein weiterer Fischverarbeitungskomplex für Kaliningrad

Bereits vor einigen Wochen meldeten wir die baldige Eröffnung eines großen Fischverarbeitungskomplexes. Jetzt wird ein weiterer Komplex in Nutzung überführt.

Weiter