Investitionen

Duma berät Gesetz über Staatsbürgerschaft für ausländische Investoren

Wie bereits berichtet, werden in Russland Überlegungen für ein vereinfachtes Verfahren zum Erhalt der russischen Staatsbürgerschaft für Investoren angestellt. Der Gesetzentwurf hierzu ist erarbeitet und liegt der Duma zu weiteren Beratungen vor.

Weiter

Hauptschuldige am wirtschaftlichen Rückgang in Kaliningrad erkannt

Hauptschuldige am wirtschaftlichen Rückgang in Kaliningrad sind die amerikanische Firma „GM“ und Weißrussland. Diese Ansicht vertritt die Wirtschaftsministerin des Kaliningrader Gebietes Anastasia Kusnezowa.

Weiter

Noch ein weiterer Fischverarbeitungskomplex für Kaliningrad

Bereits vor einigen Wochen meldeten wir die baldige Eröffnung eines großen Fischverarbeitungskomplexes. Jetzt wird ein weiterer Komplex in Nutzung überführt.

Weiter

Düstere Worte des Kaliningrader „Chef-Investors“

Pavel Fjodorow, vor wenigen Tagen zum Chef der Korporation für die Entwicklung des Kaliningrader Gebietes ernannt, zeichnet kein optimistisches Bild über Kaliningrad und dessen Zukunft.

Weiter

Kaliningrader Brotproduzenten suchen neuen Investor

Die Kaliningrader Gebietsregierung sucht einen Investor für die Mehlproduktion. Mit dieser Suchanzeige trat der regionale Landwirtschaftsminister Sergej Luterewitsch an die Öffentlichkeit.

Weiter

Franzosen wollen in Kaliningrad Produktionsstätte bauen

Der französische Hersteller der Marke „Luminarc“, sehr bekannt in Russland und Kaliningrad, plant den Bau einer Produktionsstätte in der geographisch westlichsten Region der Russischen Föderation.

Weiter

Gouverneur möchte aktiver mit Investoren arbeiten

Einen interessanten Gedanken äußerte der Kaliningrader Gouverneur, als es um das Thema der Investitionstätigkeit im Kaliningrader Gebiet während einer Regierungssitzung ging.

Weiter

Neuer Produktionsstandort in Kaliningrad geplant

Im Jahr 2016 ist der Start einer neuen Produktionsstätte für die Weiterverarbeitung von Kartoffeln geplant.

Weiter

Großprojekt im Agrarbereich im Fernen Osten gemeinsam mit China

Das Ministerium für die Entwicklung des Fernen Ostens hat gemeinsam mit China den Umfang des Agroindustriellen Fonds festgelegt.

Weiter

Russland und Kuweit investieren gemeinsam

Der russische Präsident Putin hat sich mit dem Emir von Kuweit getroffen. Im Ergebnis der Gespräche die in Sotchi stattfanden, wurde eine Reihe von Dokumenten unterzeichnet.

Weiter