Kaliningrad-Domizil


Patient Nawalny braucht immer mehr medizinische Hilfe

Der kriminelle russische Straftäter Alexej Nawalny, verurteilt in der Affäre „Yves Rocher“ zum Vollzug einer regulären Haftstrafe, verbüßt seine Strafe gegenwärtig in der IK-2 im Gebiet Wladimir. Die dortigen Bedingungen scheinen wirklich nicht die besten zu sein, denn die Anzahl der Nawalny-Erkrankungen nimmt rapide zu.

Weiter

Kaliningrad-Domizil hebt ab …

Dass sich der Informationskanal „Kaliningrad-Domizil“ in den letzten Monaten rasant entwickelt hat, haben viele bemerkt. In den ersten beiden Monaten hatte der Kanal rund eine Million Videoaufrufe. Aber heute, am letzten Tag des Monats Februar, hebt „Kaliningrad-Domizil“ komplett ab. Schauen Sie uns dabei zu …

Weiter

Kaliningrad, Kaliningrad, Kaliningrad

Viele Briefe erreichen mich und in vielen Kommentaren wird bedauert, dass es keine Beiträge mehr zu Kaliningrad auf meinem Informationsportal und dem Youtube-Kanal gibt. Ich bedaure dies auch, aber es gibt Gründe.

Weiter

Die feinsinnige Zensur von Youtube

Es gibt unterschiedliche Formen der Zensur – die grobschlächtige und die feinsinnige. Als Inhaber eines Youtube-Kanals bin ich eine Art Untermieter bei Youtube. Ich zahle keine Miete und habe somit auch nur eingeschränkte Rechte. Logisch, wenn ich kostenlos Gastfreundschaft genieße. Und damit diese Gastfreundschaft möglichst lange hält … muss ich mich da anpassen, muss ich mich da verbiegen?

Weiter

Im Archiv gesucht und gefunden: Von der schweren Arbeit eines Fotografen

Fast 3000 Videofilme sind seit dem Start meines Kanals entstanden. Einige sind sehr lang, einige sind sehr kurz. Einige wurden häufig angeklickt, andere wurden wenig beachtet. Gegenwärtig ordne ich mein Videoarchiv, in dem rund 30.000 Videos abgespeichert sind, neu. Dabei finde ich viel Interessantes, welches ich schon vergessen hatte.

Weiter

Eine Frage an Erichowitsch: Liebst du Hitler?

Fast 3000 Videofilme sind seit dem Start meines Kanals entstanden. Einige sind sehr lang, einige sind sehr kurz. Einige wurden häufig angeklickt, andere wurden wenig beachtet. Gegenwärtig ordne ich mein Videoarchiv, in dem rund 30.000 Videos abgespeichert sind, neu. Dabei finde ich viel Interessantes, welches ich schon vergessen hatte. Wenn Sie Lust haben, schauen Sie es sich mit mir gemeinsam an.

Weiter

Drei deutsche Fragen. Drei russische Antworten. Im Gespräch mit Andrej Wypolsow

Andrej Wypolsow, Kaliningrader Journalist, Chefredakteur des Informationsportsl „NewsBalt“ antwortet auf Bitten von „Kaliningrad-Domizil“ auf drei aktuelle Fragen, welche sowohl die Kaliningrader, wie auch die deutsche Gesellschaft interessieren. Es geht um das Haus der Räte, eine Pyramide und die größte deutsche Inschrift im Kaliningrader Gebiet.

Weiter

Niemand hat die Absicht das deutsche Generalkonsulat in Kaliningrad zu schließen

Niemand hat die Absicht das deutsche Generalkonsulat in Kaliningrad zu schließen, aber die Forderung des deutschen Volkes ist eindeutig: Königsberg ist Deutsch. Und in Deutschland braucht Deutschland keine diplomatische Vertretung.

Weiter

Tag der Deutschen Einheit – Interview mit Eurasia-Daily

Am Vorabend zur Deutschen Einheit bat das föderale Nachrichtenportal „Eurasia-Daily“ den Leiter der Informationsagentur „Kaliningrad-Domizil“ um ein Interview. Im nachfolgenden die deutsche Übersetzung des Artikels, der am heutigen Tag in Russland erschienen ist.

Weiter

Kaliningrad-Domizil schafft neue Zitate-Bibliothek auf YouTube

Ständige Leser und Zuschauer unseres Portals und unseres deutschsprachigen YouTube-Kanals haben die neue Qualität in unseren Beiträgen sicher schon bemerkt. Wir kommentieren unsere eigenen Beiträge, häufig mit Augenzwinkern, unter Nutzung von sowjetischen und russischen Video-Quellen.

Weiter