Kaliningrad

Militär schafft Ordnung in Kaliningrad

Über einen Tag war Russland von seiner Exklave Kaliningrad abgeschnitten. Kaliningrad hatte sich transporttechnisch im Luftverkehr selber blockiert und den Flugverkehr lahmgelegt. Erst ein Eingreifen des Militärs beendete den Notstand. Die Frage nach Verantwortlichkeiten und Verantwortlichen wird laut.

Weiter

Kaliningrader Empfindlichkeiten oder die selbst organisierte Transportblockade

In den letzten Monaten, ja eigentlich den letzten drei Jahren, berichteten wir regelmäßig über die verschiedensten Blockaden, angedroht durch unsere westlichen Partner, die Kaliningrad zu befürchten hat. Wir berichteten über die Kaliningrader Empfindlichkeiten. Wir berichteten nicht über Blockaden und Empfindlichkeiten, die Kaliningrad für sich selber organisiert.

Weiter

Deutschland, Deutschland über alles in Kaliningrad

Die Germanisierung des Kaliningrader Gebietes ist wohl eines der am meisten diskutiertesten Themen im auslaufenden Jahr 2016 gewesen und brachte die Kaliningrader Gesellschaft in Wallung. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass auch das Jahr 2017 nicht ohne dieses Thema auskommt, vielleicht sogar noch an Schärfe zunimmt.

Weiter

Trefftisch Deutschsprachiger in Kaliningrad

Kaliningrad, westlichste Regionalhauptstadt der russischen Föderation, Stadt mit deutscher Historie, sowjetischer Vergangenheit und russischer Gegenwart ist eine aufstrebende Region. Neben dem deutschen Generalkonsulat und dem Deutsch-Russischen Haus hat die deutsche Gemeinde in Kaliningrad den „Trefftisch Deutschsprachiger“ organisiert.

Weiter

Putin, Putin, gib mir mein Königsberg zurück

Der Themenkomplex „Germanisierung des Kaliningrader Gebietes“ hält sich stabil in den russischen, sowohl föderalen, wie auch den regionalen Kaliningrader Medien. Die Meinungen in der Gesellschaft sind vielfältig.

Weiter
Reklame

Separatismus muss nichts Schlechtes sein oder Der Kaliningrader Regionalismus

Die meisten Menschen verbinden mit diesem Wort und dem was man darunter in der Praxis versteht, häufig etwas Negatives. Aber es gibt Beispiele, wo Separatismus sogar begrüßenswert ist.

Weiter

Ich weiß nicht was soll es bedeuten, dass ich so erschrocken bin

Im Falle einer Blockade durch die NATO wird das Kaliningrader Gebiet zu einer neuen Arche Noah werden. Mit einer, für mich erschreckenden Offenheit, informiert der russische General Wladimir Usmanow das russische Informationsportal „REGNUM“ über mögliche Folgen einer Isolierung des Kaliningrader Gebietes.

Weiter

Kaliningrader Stichwörter: Fünfte Kolonne, Invasion, Germanisierung

Veröffentlichungen in den Kaliningrader, aber auch in föderalen Medien nehmen zu, wo im Zusammenhang mit dem Kaliningrader Gebiet diese, aber auch andere Stichworte, eine immer größere Rolle spielen. Diese Stichwörter lösen bei russischen Bürgern in Russland mit Sicherheit andere Emotionen aus, wie bei einem ausländischen, deutschen Bürger in Russland, insbesondere in Kaliningrad.

Weiter

Geldanlagen in Kaliningrad - Möglichkeiten und Risiken

Geld und Geldverdienen sind immer Themen mit erhöhtem Interesse. So auch in Russland. Kaliningrad-Domizil informiert Sie monatlich über die Entwicklung des Zinsniveaus für Geldanlagen in Kaliningrad.

Weiter

Zwei Meinungen, zwei Extreme – wem gehört Kaliningrad, wohin geht Kaliningrad?

MEINE MEINUNG, … mit deutschem akzent, kommentiert russische wirtschaftliche, politische, kulturelle und gesellschaftliche Ereignisse aus dem Blickwinkel eines Deutschen. Die Rubrik ist der Versuch, mit etwas BLOGGER-Hintergrundwissen dem deutschen Leser die manchmal nicht einfachen Verknüpfungen in der russischen Realität etwas verständlicher zu machen.

Weiter