Korruption


Scheinheilige westliche Wertewelt – oder Westkorruption in Russland

Spricht man in den westlichen zivilisierten Demokratien über Russland, ist, egal mit wem man spricht, das Argument, dass Russland korrupt ist, immer eines der ersten „Totschlag-Argumente“ um Russland in die Ecke zu stellen, wo es nach Ansicht westlicher Demokraten hingehört.

Weiter

Putin kandidiert für Parteivorsitz „Volk gegen Korruption“

Russische Medien informieren, dass am heutigen Tag ein Parteitag der Partei „Volk gegen Korruption“ stattfindet und Putin auf diesem Parteitag sich um das Amt des Parteivorsitzenden bewerben wird.

Weiter

Die Polizei – dein Freund und Helfer

Auch für den russischen Polizisten gilt diese deutsche Redewendung. Alle Bürger, sowohl die Gesetzestreuen, wie auch die weniger oder gar nicht Gesetzestreuen wollen, dass die Polizei hilft. Nun stellt sich heraus, dass in Kaliningrad die Polizei immer und allen hilft.

Weiter

Kudrin, der Rechnungshof und die Korruption

Kudrin war ehemals Finanzminister. Kudrin hat Russland im Ausland kritisiert. Kudrin und Medwedjew waren keine Freunde. Kudrin und Putin können gut miteinander.

Weiter

Wieder mehr Korruption in Kaliningrad

In Kaliningrad ist die Zahl der Korruptionsfälle wieder stark angestiegen, wenn auch die absoluten Ziffern nicht sehr hoch erscheinen.

Weiter

Russland läutet neue Qualität in Korruptionsbekämpfung ein

Wer die Thematik der Korruption in Russland verfolgt, kommt zu dem Schluss, dass die russische Korruption eine einfach gestrickte ist: Geld geben, Geld nehmen. Nur die rein technische Übergabe variiert. Das unterscheidet die russische Korruption von der deutschen Korruption.

Weiter

Da wird der Mitarbeiter des deutschen Verfassungsschutzes neidisch

Russische Medien berichten über Offiziere im russischen Sicherheitsdienst FSB, die vor wenigen Monaten wegen Bestechlichkeit verhaftet worden sind. Jetzt nennen die Medien konkrete Zahlen und Summen. Da wird jeder Mitarbeiter des deutschen Verfassungsschutzes neidisch, denn hier dürfen nur Informationen und Meldungen, aber keine Schmiergelder angenommen werden.

Weiter

Kassieren jetzt Passagiere Schmiergelder?

Nachdem die Verkehrspolizei viele Jahre lang das Monopolrecht innehatte, Schmiergelder von Verkehrsteilnehmern zu kassieren, die die Straßenverkehrsordnung verletzten, bekommen sie endlich Konkurrenz – nämlich durch die Passagiere im öffentlichen Nahverkehr.

Weiter

Der moralische Zeigefinger der Gesellschaft und die Faust des Staatsanwaltes

Warum werden die Menschen, warum werden die Beamten, einfach nicht klüger? Warum glauben die Korruptionäre, das sie klüger sind als die Rechtspflegeorgane? Warum glauben Menschen, dass ausgerechnet sie von der Faust des Staatsanwaltes verschont bleiben?

Weiter

Kaliningrader Schmiergeld in gewöhnungsbedürftiger Form

Wenn man in Russland das Wort Korruption hört, so wird dies sofort mit Geld assoziiert, mit Geld in besonders großen Summen. Nun stellte sich heraus, dass auch Kleinvieh Mist macht – man muss sich nur lange genug korrumpieren lassen.

Weiter