Massenmedien


BILD lässt sich von russischen Journalisten bilden

Nicht nur BILD lässt sich von russischen Journalisten bilden. In vielen deutschen Medien-Redaktionen werden russische Fachleute, russische Journalisten gesucht, die den deutschen Kollegen bei der Pflege und Entwicklung ihrer Russophobie fachlich Hilfe leisten können.

Weiter

Deutschlands braune Augen oder Mit dem zweiten Auge sieht man nichts

Hitler, der deutsche Mörder, der hoffentlich immer noch in der Hölle schmort, soll gesagt haben, dass, je größer die Lüge ist, um so glaubhafter ist sie auch. Diese Nazi-Technik der Propaganda scheint sich das ZDF zu Eigen gemacht zu haben, denn es leugnet den Faschismus in der Ukraine.

Weiter

Hinweise von und für ausländische Journalisten in Russland

Russland hat ein neues Gesetz unterzeichnet, wonach Falsch- und diskreditierende Meldungen über die russische Armee mit langjährigen Freiheitsstrafen belegt werden können. Nach Bekanntwerden dieses Gesetzes haben ausländische Journalisten in großem Umfang Russland verlassen.

Weiter

Frankreich soll sich an das Schicksal der Deutschen Welle erinnern

Russland hat Frankreich aufgerufen, aufmerksam auf die Geschichte des Senders Deutschen Welle zu schauen.

Weiter

Deutsche Welle stellt von Ebbe auf Flut um

Der Generaldirektor der Deutschen Welle wird versuchen, die Arbeit seines, in Russland verbotenen Senders, wieder zu reanimieren. Sein wichtigstes Ziel, so Peter Limburg, ist die Wiedereröffnung des Office. Dazu ist der Dialog mit der russischen Seite erforderlich. Er zeigte sich überzeugt, dass man eine gemeinsame Lösung finden werde und sowohl die russischen, wie auch die deutschen Journalisten ihre Tätigkeit fortführen können.

Weiter

Bloomberg informiert über Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine

Der Schreck in den Nachtstunden zum Samstag. Die international hoch angesehene Agentur Bloomberg, deren Nachrichten sofort von vielen anderen Agenturen aufgegriffen und verbreitet werden, informierte über den Angriff Russlands auf die Ukraine. Es war eine Falschmeldung.

Weiter

Mediale Kriegserklärung Deutschlands an Russland durch Russland angenommen

Die Ereignisse im Rahmen des seit langem erklärten medialen Krieges zwischen Deutschland und Russland überschlugen sich am heutigen Donnerstag. Man nahm das Sendeverbot von RT DE, welches durch Deutschland verhängt wurde, zur Kenntnis und versprach zu reagieren.

Weiter

USA beeinflussen weltweit politische und mediale Entscheidungen

In einem Interview mit „Ukraina.ru“ legte der Politologe und Journalist Witali Tretjakow dar, welche Möglichkeiten die USA weltweit aufgebaut haben, um ausländische Politiker und Medien zu beeinflussen und zu lenken.

Weiter

Deutsche Welle im Aufmerksamkeitsfocus des russischen Außenministeriums

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa beschuldigte die „Deutsche Welle“ der Propaganda im Stil des Zweiten Weltkrieges.

Weiter

Presseschau 20. Januar 2022 – Russische Medien informieren

Die russische Medienwelt, Zeitungen, TV, Internet ist vielfältig. Über 40 föderale und regionale Medienquellen werden durch „Kaliningrad-Domizil“ täglich analysiert. Im vorliegenden Format biete ich Ihnen in Kurzfassung weitere Ereignisse aus dem russischen nationalen und internationalen Leben an.

Weiter