Massenmedien

die andere meinung – Nikolai Starikow zum Friedensnobelpreis für russischen Journalisten

Zitieren tue ich die Meinung anderer nicht, weil ich selber keine eigene Meinung habe. Ich zitiere Meinungen anderer, um keinen Monolog, in den von mir genutzten Sozialmedien, zu etablieren. Ich zitiere die Meinung anderer, auch wenn diese nicht mit meiner Ansicht übereinstimmen.

Weiter

Entweder. Oder. Facebook und Instagram entschieden sich in Russland für „Entweder“

Entweder ihr erfüllt unsere russischen Gesetze oder wir werden eure Anwesenheit in Russland verhindern. So könnte die Forderung der russischen Medienaufsichtsbehörde an beide Sozialnetzwerke gelautet haben. Für Facebook und Instagram scheint Russland so wichtig zu sein, dass man sich für die Erfüllung der russischen Gesetze entschieden hat.

Weiter

Medienfront: YouTube, RT-Deutschland, Deutschland und Russland

Der Medienkrieg ist Realität. Er wird an der Ostfront geführt. Aber auch kleine Scharmützel mit unliebsamen Medienpartisanen, sprich Blogger, weltweit zeigen, dass es Zeit wird, das Medienmonopol der amerikanischen IT-Giganten zu brechen. Russland scheint bisher nur zu reagieren, wo doch eigentlich agieren gefordert ist.

Weiter

Russland stellt YouTube Ultimatum. Peskow fordert Null-Toleranz.

Das amerikanische IT-Unternehmen YouTube hat zwei populäre deutschsprachige russische Kanäle in Deutschland abgeschaltet. Die Reaktion Russlands wird nicht lange auf sich warten lassen – versprach das russische Außenministerium, wenige Stunden nach der Abschaltung.

Weiter

Deutschland beginnt medialen Krieg gegen Russland

YouTube hat zwei deutschsprachige Kanäle von RT abgeschaltet. Eine Wiederherstellung beider Kanäle ist nicht mehr möglich. RT spricht vom Beginn eines Medienkrieges, der von deutschen staatlichen Stellen gegen Russland eingeleitet wurde.

Weiter

Der russische Geduldsfaden ist dick wie ein Ankertau

Immer häufiger berichten russische Behörden, Politiker, Medien über die Einmischung ausländischer Staaten, Organisationen und Firmen in die inneren Angelegenheiten Russlands. Immer wieder weist Russland auf zu erwartende harte Konsequenzen hin. Zwei Tage vor Beginn der Wahlen in Russland passiert aber real nichts wirklich Ernsthaftes, um die Einmischung zu beenden.

Weiter

Merkel-Sprecher Steffen Seibert und die Andersdenkenden

Russland setzt das Aufräumen im Lande fort. Je mehr man sich mit den aktuellen Tagesereignissen beschäftigt, um so mehr wird man gezwungen, sich auch mit der jüngsten Geschichte Russlands zu beschäftigen. Dabei kommt man immer mehr zur Erkenntnis, dass die Amerikaner in den 90er Jahren perfekte Arbeit geleistet haben. Bis zum Zerfall Russlands verblieben wohl nur wenige Tage.

Weiter

Пресс-секретарь Меркель Штеффен Зайберт и инакомыслящих

Россия продолжает уборка в стране. Чем больше человек занимается текущими событиями дня, тем больше он вынужден иметь дело с новейшей историей России. При этом приходит осознание того, что американцы проделали идеальную работу в 90-е годы. До распада России оставалось всего несколько дней.

Weiter

Russischer Sender „Sputnik“ im Interview mit Uwe Niemeier

Ende August habe ich dem russischen Informationsmedium „Sputnik“ ein Interview gegeben. Das Interview ist, mit leichter redaktioneller Bearbeitung, in Polen am 31. August 2021 erschienen. Ich biete Ihnen die ungekürzte Variante des Interviews auf meinen YouTube-Kanälen an.

Weiter

Westliche Medienfreiheit mit Nuancen

Luxemburg hat dem russischen Sender RT die im Juni beantragte Sendelizenz verweigert. Begründet wurde die Verweigerung mit der technisch nicht ausreichenden Ausstattung des Senders. Interessant ist aber, warum RT überhaupt eine Sendelizenz beantragt hat, wo doch der Sender in Deutschland bereits präsent ist.

Weiter