Migration

Russische Landsleute siedeln nach Kaliningrad über

Im Jahre 2015 haben mehr als 5.000 russischstämmige Bürger die im Ausland leben die Möglichkeit genutzt, im Rahmen des Programms der Rückübersiedlung ihren neuen Lebensmittelpunkt in Kaliningrad einzurichten.

Weiter

Edward Snowden beginnt sich zu russifizieren

Wie sein Anwalt mitteilt, sind die bisher von Snowden erworbenen Sprachkenntnisse beachtlich. In vielen Fällen können sich beide schon in russischer Sprache verständigen.

Weiter

Strafe muss sein - keine Nachsicht für Migranten in Kaliningrad

Die Kaliningrader Verwaltung des föderalen Migrationsdienstes hat im abgelaufenen Jahr Strafen im Umfang von 40 Mio. Rubel für Verletzungen der russischen Migrationsgesetzgebung ausgeschrieben.

Weiter

Gouverneur bittet Migrationsdienst um normalen Menschenverstand

Der Gouverneur des Kaliningrader Gebietes Nikolai Zukanov hat die Verantwortlichen des Migrationsdienstes gebeten im Verhältnis zum Bau des Fußball-Stadions den normalen Menschenverstand walten zu lassen.

Weiter

Russische Staatsbürgerschaft für ausländische Unternehmer

Die russische Regierung denkt über neue Regeln für den Erhalt der russischen Staatsbürgerschaft durch ausländische Unternehmer nach.

Weiter

Russland stellt Vorzugsbehandlung für Ukrainer ein

Russland beendet die bevorzugte Behandlung von Ukrainern im Rahmen des Aufenthaltes auf dem Territorium der Russischen Föderation.

Weiter

Migrantenquote für 2016 wird verringert

Der russische Premierminister Medwedjew hat die Quoten für einen zeitweiligen Aufenthalt von Ausländern im Jahre 2016 gesenkt.

Weiter

Migrationsdienst mit interessanten Vorschlägen für Ausländer

Der föderale Migrationsdienst hat einen neuen Gesetzesentwurf vorbereitet. Dieser sieht eine Befreiung der Ausländer von der Pflicht zur Verlängerung von Arbeitspatenten alle drei Monate vor.

Weiter

Ausländer können in Russland „punkten“

Ausländer die die Absicht haben in Russland eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten, können sich am Punktesammeln beteiligen und somit ihre Chancen für einen Erhalt wesentlich verbessern.

Weiter

Ex-Leiter der amerikanischen Handelskammer aus Russland ausgewiesen

Der ehemalige Präsident der Amerikanischen Handelskammer Scott Bleklin ist aus Russland ausgewiesen worden. Er hat die russische Migrationsgesetzgebung verletzt.

Weiter