Militär


Krieg ohne Menschen?

Es ist schon eine verlockende Vorstellung, wenn zukünftige Kriege ohne Menschen und somit ohne menschliche Opfer stattfinden. Noch besser wäre aber, wenn es zukünftig Menschen völlig ohne Krieg geben könnte. Aber Russland bereitet gegenwärtig die erste Variante vor.

Weiter

Russlands Premier beruhigt Luxemburg: Russische Raketen sind treffsicher

Der russische Premierminister Dmitri Medwedjew hat in Vorbereitung seines Luxemburg-Besuches, der Zeitung „Luxemburg Wort“ ein Interview gegeben und darin versichert, dass die Luxemburger ruhig schlafen können, die russischen Raketen sind zielgenau.

Weiter

Russland baut die Luftverteidigung für Kaliningrad weiter aus

Die Kaliningrader Luftverteidigung hat weitere Luftabwehrsysteme des Typs S-400 erhalten. Darüber informiert der Pressedienst des Militärbezirkes WEST.

Weiter

Was vergessen? Amerikanischer Zerstörer kehrt in Ostsee zurück

Der amerikanische Zerstörer USS Gravely ist zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit in die Ostsee eingelaufen. Anscheinend hat man wohl etwas vergessen.

Weiter

Früh übt sich, wer ein guter Reservesoldat sein will

In den Zeiten der Liebe zur USA und der NATO wurden nicht nur alle Türen zu russischen Militärobjekten für diese geöffnet, sondern auch eine aktive Politik der Zerstörung der russischen Armee betrieben. Von Wehrpflicht und Reservepflichten wurde doch nur mehr oder weniger theoretisch gesprochen. Der Dienst in der Armee war eine Bestrafung.

Weiter
Reklame

Russischen Militärs wird Mitteilungsbedürfnis eingeschränkt

Die russische Staatsduma hat in dritter und letzter Lesung ein Gesetz verabschiedet, welches Militärangehörigen verbietet, Informationen über sich und andere Kameraden in das Internet zu stellen oder Massenmedien zu übergeben.

Weiter

Litauische Militärinspektoren in Kaliningrad

Im Rahmen des Wiener Abkommens aus dem Jahre 2011, über vertrauensbildende Maßnahmen, halten sich im Zeitraum 12.-14. Februar litauische Militärinspektoren im Kaliningrader Gebiet auf.

Weiter

Kaliningrader Besonderer Militärkreis erhält weitere erhebliche Verstärkung

Russland nimmt die Aktivitäten der NATO an seiner Westgrenze ernst. Erst vor wenigen Tagen wurde berichtet, dass ein weiteres Panzerregiment nach Kaliningrad verlegt wurde. Nun wird die Luftstreitkräftegruppierung des Kaliningrader Besonderen Militärkreises um ein Regiment SU-27-Flugzeuge verstärkt.

Weiter

Unerwarteter Ausbau der Militärpräsenz in Kaliningrad

Interfax informiert über die Verstärkung des 16. Armeecorps der russischen Armee im Kaliningrader Besonderen Militärbezirk. Verstärkt wird das Armeecorps, welches sich im Bestand der Ostseeflotte befindet, um ein ganzes Panzerregiment.

Weiter

NATO zeigt Fingerspitzengefühl in Kaliningrad

Der Kaliningrader Besondere Militärkreis hat in den letzten Jahren, insbesondere seit 2014, seine militärischen Strukturen vervollständigt. Nachdem NATO-Truppen, deren eigentliches Herkunftsland sich weit weg von Russland befindet, immer näher an die russische Grenze rücken, muss Russland etwas tun, um einer Million Menschen den notwendigen ruhigen Schlaf sicherzustellen.

Weiter