Militär


Russischer Verteidigungsminister Schoigu informiert über militärische Aktivitäten

Der Donnerstag schien, rein informationsbeladen, der Tag der russischen Armee zu sein. Verteidigungsminister Schoigu informierte über die Einsatzbereitschaft und Manövertätigkeit der russischen Armee. Seine Informationen werden die NATO nicht dazu bewegen können, ein Siegerlächeln aufzusetzen.

Weiter

Klare russische Worte Richtung Westen gesandt

Der Austausch von Gedanken und Meinungen Russlands mit dem Westen wird immer eindeutiger. Vorsichtige Formulierungen, in höflichem Pralinenpapier verpackt, gehören wohl jetzt der Vergangenheit an. Es scheint Russland wichtig zu sein, dass die exPartner Russlands verstehen, dass die Zeit der russischen Schwäche und Unterwürfigkeit vorbei ist.

Weiter

Zieht Ukraine die Notbremse? Selenski bittet um Gespräch mit Putin

Russische Medien zitieren offizielle ukrainische Quellen, die die Möglichkeit eines bewaffneten Konflikts mit dem Donbass ausschließen. Mit beschwichtigenden Worten meldete sich der ukrainische Oberkommandierende und der Pressesprecher des ukrainischen Präsidenten zu Wort. Letztendlich bittet nun Selenski, um die Vermittlung eines Gespräches mit Putin.

Weiter

Die Twitter-Logik der deutschen Verteidigungsministerin

Russische Medien informieren, dass die deutsche Verteidigungsministerin der Ansicht ist, dass Russland irgendetwas zu verheimlichen hat. Wenn dem nicht so wäre, könnte doch Russland erklären, warum es zu Truppenverlegungen innerhalb des Landes kommt.

Weiter

Ukrainischer Präsident im ersten Frontgraben – Die Tonlage wird eindeutiger

Der ukrainische Präsident begibt sich zur Front. Der russische Präsident spricht mit der deutschen Bundeskanzlerin. Die deutsche Bundeskanzlerin stellt Forderungen an Russland. Kosak spricht Klartext.

Weiter

Krieg in Europa – es gibt keine positiven Signale

Ein Blick in die russischen und die Kommentare deutscher Medien gibt keinen Anlass zu glauben, dass sich die in der Ukraine angestauten Probleme mit friedlichen Mitteln lösen werden. Angeblich will niemand den Krieg, aber alle bereiten sich darauf vor.

Weiter

US-Biowaffenlabore an russisch-chinesischen Grenzen entdeckt

Nikolai Patruschew, Sekretär des russischen Nationalen Sicherheitsrates, hat der russischen Zeitung „Kommersant“ ein umfassendes Interview zu aktuellen Tagesfragen gegeben. Er informierte, dass die USA an den Grenzen zu Russland und China Bio-Labore eingerichtet haben, deren Existenz Russland und China zu Schutzmaßnahmen zwingt.

Weiter

Pressesprecher des russischen Präsidenten beunruhigt über Situation im Donbass

Dmitri Peskow, Pressesprecher des russischen Präsidenten, zeigte sich besorgt über die Verstärkung der NATO-Gruppierung im Umfeld der Ukraine. Die Situation im Donbass bezeichnete Peskow als durchaus erschreckend.

Weiter

Russischer Gast auf Kuba - Eine wenig beachtete Meldung

Kuba ist eine geographisch interessant gelegene Insel. Ihr Klima und die fast in Sichtweite befindlichen Vereinigten Staaten von Amerika, machen diese Insel für eine Vielzahl von Besuchern interessant. So hat sich der russische Vizepremier Borisow entschlossen, ein paar Tage nach Kuba zu reisen.

Weiter

Kaliningrad – das tödliche Dilemma der NATO

Dolch im Herzen - Verblutet Westeuropa durch den Kaliningrad-Dolch? So titelte ich am Mai 2020 einen Beitrag. Dieser Titel ist nicht korrekt formuliert, denn Kaliningrad ist nicht das Herz Europas. Kaliningrad ist der Dolch an der Kehle der NATO. Noch besser formuliert Sebastian Roblin: Kaliningrad, das tödliche Dilemma der NATO.

Weiter