Militär


Feindliche Drohnen landen in Russland. Sowjetische Geschichte bringt sich in Erinnerung.

Im Mai 1987 landete der Deutsche Mathias Rust, mit einem Sportflugzeug, auf dem Roten Platz. Gerüchte besagen, dass dieser Zwischenfall ein willkommener Anlass für Gorbatschow war, notwendige Säuberungen in der sowjetischen Armee vorzunehmen. Heute gibt es wieder Ereignisse, die die Erinnerungen an das Jahr 1987 wachrufen.

Weiter

In die Zone kehrt Ihr nicht mehr zurück

Eine Zeit hatte Russland die Existenz der Organisation „Wagner“ verschwiegen. Irgendein Unternehmer „Wagner“ oder Prigoschin war dem Kreml unbekannt. Die Zeiten haben sich geändert. Heute ist die Organisation Wagner eine der effektivsten Elemente bei der Aufgabenerfüllung des russischen Präsidenten in der Ukraine. Hier heiligt der Zweck die Mittel.

Weiter

die andere meinung – Satanowski & Co. kritisieren russische Zurückhaltung

Zitieren tue ich die Meinung anderer nicht, weil ich selber keine eigene Meinung habe. Ich zitiere Meinungen anderer, um keinen Monolog, in den von mir genutzten Sozialmedien, zu etablieren. Ich zitiere die Meinung anderer, auch wenn diese nicht mit meiner Ansicht übereinstimmt. Ich möchte damit meinen Zuschauern die Meinungs- und Informationsvielfalt in Russland näherbringen und Sie zu ergänzenden Kommentaren anregen.

Weiter

USA haben territoriale Forderungen an Russland

Noch sind es keine offiziellen staatlichen Stellen, die territoriale Forderungen an Russland stellen. Es ist nur eine amerikanische Zeitung, die diese veröffentlicht. Aber irgendjemand hat den Artikel geschrieben und hat sich dabei auf Ansichten und Meinungen anderer gestützt. Wo Rauch ist, brennt das Feuer bald lichterloh.

Weiter

Kam ein Vogel geflogen oder Der bedauerliche Unfall

Eine Rakete ist in Polen vom Himmel gefallen und hat zwei Bauern getötet. Nach wenigen Stunden stand fest: ein bedauerlicher Unfall. Eine Rakete hat ein Flugzeug abgeschossen. Acht Jahre Ermittlungen brachten lebenslängliche Freiheitsstrafen für die angeblich Schuldigen.

Weiter

die andere meinung – Prigoschin über die russische Zukunft

Zitieren tue ich die Meinung anderer nicht, weil ich selber keine eigene Meinung habe. Ich zitiere Meinungen anderer, um keinen Monolog, in den von mir genutzten Sozialmedien, zu etablieren. Ich zitiere die Meinung anderer, auch wenn diese nicht mit meiner Ansicht übereinstimmt. Ich möchte damit meinen Zuschauern die Meinungs- und Informationsvielfalt in Russland näherbringen und Sie zu ergänzenden Kommentaren anregen.

Weiter

Gesprächspartner für das Paradies gesucht

Immer mehr vertreten die Ansicht, dass wir uns mit großen Schritten dem Dritten Weltkrieg nähern. Immer mehr meinen, dass dies ein Atomkrieg sein wird und die Zeit des Überlebens in Minuten berechnet wird.

Weiter

Gesetze des Krieges oder Kameradenschwein

Es gibt Kriegsgesetze und es gibt Gesetze des Krieges. Letztere werden, in der Regel, in der Praxis geboren und von keinem Parlament oder keiner Regierung beschlossen. Richter und Vollstrecker sind Kameraden.

Weiter

Saunagespräch: Deutsche Medien nehmen Revanche für Untergang der Stalingrad-Armee

Gespräche in einer russischen Sauna sind vermutlich zu vergleichen mit Gesprächen an einem deutschen Stammtisch. Während der Russe deutsches Bier kennt, kennen nur wenige Deutsche eine russische Sauna. Ich möchte Sie an den Gesprächen teilhaben lassen, die dort jeden Morgen, mehr oder weniger hitzig, geführt werden.

Weiter

Russische Gesellschaft sucht Antworten auf Fragen zur Taktik in der Ukraine

Mit dem Einsatz eines Oberkommandierenden für die russischen Truppen in der Ukraine hat sich die Taktik Russlands im „Projekt Ukraine“ der NATO geändert. Ergebnisse sind deutlich sichtbar, aber trotzdem bleiben Fragen offen.

Weiter