Militär

AUS für russische Militärs in Sozialnetzwerken

Die russische Regierung hat der Staatsduma einen Gesetzentwurf vorgelegt, welcher vorsieht, Militärangehörigen zu verbieten, sich in sozialen Netzwerken zu registrieren und an deren Arbeit teilzunehmen.

Weiter

Generalstab schafft Ordnung in der Truppe

Der russische Generalstab hat per Befehl untersagt, Dienstversammlungen und sonstige Beratungen oder Kontrollen außerhalb der normalen Dienstzeit, in den Nachtstunden, an Sonn- und Feiertagen durchzuführen. Mit dieser Unsitte von Vorgesetzten, die nicht in der Lage sind, ihren Dienst mit den Nachgeordneten in der normalen Dienstzeit zu organisieren, muss Schluss gemacht werden.

Weiter

Großmanöver im Kaliningrader Gebiet beendet

Das im Bestand der Ostseeflotte im Kaliningrader Gebiet stationierte 11. Armeecorps hat ein Manöver abgeschlossen, an dem 2.000 Armeeangehörige teilgenommen haben.

Weiter

Russland beginnt großangelegtes Flottenmanöver im Mittelmeer

Das russische Verteidigungsministerium informiert über den Beginn eines großangelegten Flottenmanövers im Mittelmeer. Erster Übungstag wird der 1. September sein. Ein weiteres Großmanöver wird durch die russischen Luft- und Weltraumstreitkräfte zum gleichen Datum begonnen.

Weiter

Größtes Manöver seit Breshnews Zeiten

Russland steht vor dem größten Manöver, dass seit den Zeiten von Generalsekretär Breshnew durchgeführt worden ist. Selbst das damalige Manöver Sapad-81 (Westen-81) verblasst in seinen Größenordnungen, im Vergleich zum jetzt bevorstehenden Manöver „Wostok-2018“ (Osten-2018).

Weiter

Russische Armee schießt „Snickers“ ab

Russische Medien melden, unter Bezugnahme auf den Generaldirektor des russischen Militärhandels, dass es gelungen ist, die westlichen Knabberriegel „Snickers“, die seit vielen Jahren russische Verkaufsautomaten und Kantinen in den Kasernen okkupiert hatten, erfolgreich zu bekämpfen.

Weiter

Wollte russischer Präsident politisches Asyl in den USA?

In Russland wurde geputscht – im Gegensatz zum Jahre 1917 war der moderne russische Putsch vom 18.-21. August 1991 erfolglos und damit wurde der Zerfall der Sowjetunion besiegelt. Die Organisatoren des Putsches wollten dies verhindern.

Weiter

Russland versetzt zwei Militärbezirke in Gefechtsbereitschaft

Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat für den Zentralen Militärbezirk und den Militärbezirk OST Gefechtsalarm ausgelöst und die dort stationierten Truppenteile und Verbände in Gefechtsbereitschaft versetzt.

Weiter

Amerikaner wollen Luftherrschaft über Kaliningrad

Die USA fordern von Russland das uneingeschränkte Recht, über Kaliningrad ungehindert und vollumfänglich Luftaufklärung durchführen zu können. Bevor sich Russland mit dieser Forderung nicht einverstanden erklärt, haben die USA den Vertrag über den „Offenen Himmel“ mit Russland eingefroren.

Weiter

Lawrow erinnert USA an Chemiewaffen

Der russische Außenminister Lawrow hat, vor dem Hintergrund neuer Sanktionen, die die USA gegen Russland im Zusammenhang mit dem Skripal-Fall in England verhängen wollen, daran erinnert, dass die internationale Kommission zur Vernichtung von Chemiewaffen bereits vor drei Jahren offiziell erklärt hatte, dass Russland sämtliche Chemiewaffen vernichtet habe und nicht mehr im Besitz derartiger Waffen ist.

Weiter