Militär

Präsident Putin heute in Kaliningrad

Der russische Präsident Wladimir Putin und der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko besuchen am heutigen Tag Kaliningrad. Anlass ist die gemeinsame strategische Übung „Sapad-2013“ auf dem Kaliningrader Gebiet, dem Gebiet Weißrusslands und der Ostsee.

Weiter

Seeanlandungen in Kaliningrad finden Fortsetzung

Die Seeanlandung an einem Strand nahe Baltisk (militärisches Sperrgebiet), welche weltweit Kaliningrad Aufmerksamkeit brachte, findet seine Fortsetzung.

Weiter

Kaliningrad erhält Raketenvorwarnsystem

In Kaliningrad wird ein System der Frühwarnung vor Raketenangriffen aufgestellt.

Weiter

Fünf Millionen Klicks bei Youtoube - Seelandung am Badestrand

Endlich steht Kaliningrad in der Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit - und dies sogar mit einem Positivum. Und als ob dies noch nicht genug ist - das sonst so am Negativimage leidende Militär hat daran den Hauptanteil.

Weiter

Weltweit einmalige Touristenattraktion in Kaliningrad

Kaliningrad sucht für sein ehrgeiziges Tourismusprojekt einmalige Attraktionen, um Millionen Erholungssuchender zu begeistern. Mit Hilfe des russischen Militärs hat man jetzt einen wesentlichen Schritt getan.

Weiter

Deutscher fotografiert Militärobjekt in Kaliningrad – verhaftet …

… wurde er nicht. Aber für westliche Vorstellungen zu Russland und Kaliningrad wäre es besser, wenn der Deutsche verhaftet worden wäre. Aber was passierte wirklich?

Weiter

Erster Weltkrieg: 99 Jahre Schlacht bei Gumbinnen

Am Sonntag fand auf dem Flugplatz «Deveau» im Rahmen des Festivals «Gumbinner Durchbruch» eine Rekonstruktion der Schlacht bei Gumbinnen statt.

Weiter

Putin bei Großmanöver im Russischen Fernost - Videobeitrag

160.000 Soldaten, 1.000 Panzer und viel weiteres Großgerät nahmen an einem aktuellen Großmanöver in Russisch Fernost teil. Auffällig war dabei auch die breite russische Medienpräsenz wegen des ausgedehnten Besuchs Putins.

Weiter

Kriegsgräberfürsorge in Kaliningrad

Kriegsgräberfürsorge ist kein einfaches Thema. Es geht um Orte der letzten Ruhe für diejenigen, die ihr Leben vorzeitig gegeben haben für die Durchsetzung oftmals subjektiver Interessen. Aber unabhängig davon, welche Uniform diese Menschen trugen – sie haben das Wertvollste gegeben, was ein Mensch geben kann: das Leben. Und für die Überlebenden ist es Pflicht, für eine angemessene und erinnernde letzte Ruhestätte zu sorgen.

Weiter

Kaliningrad im Verteidigungszustand?

Das politische Leben in Kaliningrad ist interessant und spannend. Jähe Wendungen in diesem Leben sind nicht ausgeschlossen. Um auf alle Fälle vorbereitet zu sein, probt die Kaliningrader Regierung die Mobilisierung und Verteidigung.

Weiter