Museum


Neues Museum in Sowjetsk

In der Kreisstadt Sowjetsk wird ein neues Museum für sowjetische Technik eröffnet. Darüber informiert die Stadtverwaltung über die Sozialnetzwerke.

Weiter

So war es 1946. Ein Besuch im Kulturhistorischen Museum Kaliningrad

Sie wollen Kaliningrad besuchen? Sie kennen nicht alle Sehenswürdigkeiten? Sie interessieren sich für die moderne Geschichte der Stadt nach 1945. Dann finden Sie reichhaltige Informationen in einer Ausstellung des Kulturhistorischen Museums in Kaliningrad. Wir zeigten Ihnen einen kleinen Ausschnitt der umfangreichen Informationen.

Weiter

Königsberger Postkartenidylle in Kaliningrad

Das Kaliningrader Museum für Bildende Kunst (ehem. Königsberger Börse) hat eine Ausstellung historischer Postkarten gestaltet. Über 10.000 Postkarten, die aus Königsberg in alle Welt versandt worden sind, befinden sich in den Archivräumen des Museums. Ein kleiner Teil der interessantesten Postkarten, zeigt nun das Museum, bevor es dann rekonstruiert und in seinen historischen Originalzustand versetzt wird.

Weiter

Auferstanden aus Ruinen und der Vergangenheit zugewandt

Erinnern Sie sich noch an unseren Beitrag aus dem Mai 2018 über den Park im Park in Kaliningrad? Im Kaliningrader Südpark haben Künstler einen weiteren Park geschaffen und stellen hier schöne, bekannte, historische russische Gebäude aus. Die Ausstellung wird ständig ergänzt.

Weiter

Museum der sowjetischen Kindheit in Kaliningrad

Russische Studenten der Kant-Universität in Kaliningrad haben ein kleines Museum der sowjetischen Kindheit geschaffen. Es zeigt viele Exponate aus Spenden Kaliningrader Bürger aus der Kindheit, der Schule, den Studentenjahren, den Jahren als Pionier und Komsomolze. Die Ausstellung ruft viele Emotionen, insbesondere bei Besuchern der damaligen Generation hervor.

Weiter

Feuerwehrmuseum in Kaliningrad

Königsberg verfügte über vier Feuerwehrstationen. Zwei Gebäude existieren heute noch. Eins wird im Kaliningrader Stadtzentrum als Gebäude der Verkehrspolizei genutzt, das zweite Gebäude ist heute noch Feuerwehrstation in der Straße des Jahres 1812 – so erzählte es mir Dmitri, der Leiter dieser Feuerwehrstation.

Weiter

Kaliningrad-Königsberg. Ex-Börse startet als Museum für Bildende Kunst

Im ehemaligen Gebäude der Königsberger Börse, welches gegenwärtig rekonstruiert und zum Museum für Bildende Kunst eingerichtet wird, ist die erste ständige Ausstellung eröffnet worden. Die Exposition nennt sich „Kaliningrad-Königsberg – eine Zeitbrücke“.

Weiter

Russische Königsberger Kriegstrophäe wird Museum

Das russische Militär zieht sich aus der ehemaligen deutschen Zitadelle Pillau zurück. Aber der Standort Baltisk, als Hauptquartier der russischen Ostseeflotte bleibt natürlich bestehen.

Weiter

Stadtmuseum in Sowjetsk setzt Arbeit fort

Anscheinend werden die Weichen für die Arbeit des Stadtmuseums Sowjetsk neu gestellt. Kaliningrader Medien berichten über eine Besprechung in der Gebietsregierung, wo empfohlen wurde, den Beschluss zur Schließung des Museums rückgängig zu machen.

Weiter

Ex-Königsberger Börse wird zum Kaliningrader Museum für Bildende Kunst

Es ist keine Neuigkeit, dass das Gebäude der ehemaligen Königsberger Börse zum Museum für Bildende Kunst umgestaltet wird. Bis dahin funktionierte das Gebäude als Haus der Seeleute und als Haus der Jugend.

Weiter