NATO


Geht den Amerikanern das Geld aus?

Liest man die heutigen Meldungen russischer Medien, hört man die Nachrichtensendungen der deutschen Sender, bei denen man in der zweiten Reihe sitzt und nur mit einem Auge sieht, so erhält man den Eindruck, als ob das Geld in den USA knapp wird.

Weiter

Der Rückzug der USA. Der Rückzug der NATO.

Russische Medien informieren über die Entscheidung der USA und der NATO, sich aus Afghanistan zurückzuziehen. Es ist eine Meldung unter vielen anderen Meldungen in den russischen Medien des heutigen Tages und steht fast in der Rubrik „Was sonst noch passierte.“

Weiter

Klare russische Worte Richtung Westen gesandt

Der Austausch von Gedanken und Meinungen Russlands mit dem Westen wird immer eindeutiger. Vorsichtige Formulierungen, in höflichem Pralinenpapier verpackt, gehören wohl jetzt der Vergangenheit an. Es scheint Russland wichtig zu sein, dass die exPartner Russlands verstehen, dass die Zeit der russischen Schwäche und Unterwürfigkeit vorbei ist.

Weiter

Alle Signale auf Scheidung

Die Zeichen mehren sich, dass Russland sich auf die vollständige Abkopplung von westlichen Strukturen vorbereitet. Außenminister Lawrow und Pressesprecher Peskow sandten eindeutige Signale an die russische Bevölkerung, aber auch die westlichen exPartner.

Weiter

Zieht Ukraine die Notbremse? Selenski bittet um Gespräch mit Putin

Russische Medien zitieren offizielle ukrainische Quellen, die die Möglichkeit eines bewaffneten Konflikts mit dem Donbass ausschließen. Mit beschwichtigenden Worten meldete sich der ukrainische Oberkommandierende und der Pressesprecher des ukrainischen Präsidenten zu Wort. Letztendlich bittet nun Selenski, um die Vermittlung eines Gespräches mit Putin.

Weiter

Klare Ansagen aus Moskau zur Situation um die Ukraine

Am Freitag kamen klare und unmissverständliche Informationen verschiedenster Entscheidungsträger aus Moskau, zu der sich täglich weiter zuspitzenden Situation um die Ukraine. Es liegen ab dem heutigen Tag alle Karten auf dem Tisch, damit die beteiligten Seiten ihre Handlungen organisieren können.

Weiter

Krieg in Europa – es gibt keine positiven Signale

Ein Blick in die russischen und die Kommentare deutscher Medien gibt keinen Anlass zu glauben, dass sich die in der Ukraine angestauten Probleme mit friedlichen Mitteln lösen werden. Angeblich will niemand den Krieg, aber alle bereiten sich darauf vor.

Weiter

Wann beginnt der Krieg in der Ukraine?

Der ukrainische Außenminister Dmitri Kuleba informierte die Weltöffentlichkeit im Rahmen eines Interviews mit der französischen Zeitung „Liberation“, wann die kriegerischen Handlungen gegen den Donbass beginnen werden.

Weiter

Russland warnt die USA vor Provokationen in der Ukraine

Die Situation in der Ukraine spitzt sich zu. Russland sieht sich gezwungen, nun auch öffentlich die USA vor einer Einmischung oder gar vor Provokationen zu warnen. Die Handlungen der Ukraine scheinen darauf ausgerichtet zu sein, eine militärische Auseinandersetzung herbeiführen zu wollen.

Weiter

Pressesprecher des russischen Präsidenten beunruhigt über Situation im Donbass

Dmitri Peskow, Pressesprecher des russischen Präsidenten, zeigte sich besorgt über die Verstärkung der NATO-Gruppierung im Umfeld der Ukraine. Die Situation im Donbass bezeichnete Peskow als durchaus erschreckend.

Weiter