Politik


Das Elektronische Visum für das Gebiet Kaliningrad

Mit Stichtag 1. Juli 2019 hat Russland für das Kaliningrader Gebiet das Elektronische Visum eingeführt. Der Beitrag informiert über alle Einzel- und Besonderheiten zur Beantragung, dem Erhalt und der Nutzung.

Weiter

Ungebetene Gäste in Kaliningrad

Im russischen Internet figuriert ein Clip: „Wer seit ihr denn? Ich habe euch nicht gerufen! Schert euch zum Teufel." Bei den jetzigen, doch recht häufigen Gästen, möchte man das auch sagen, aber leider ist dies nicht möglich.

Weiter

Entschuldigung, Herr Gerfried Horst. Aber …

Am 31. August 2019 veröffentlichte ich auf meinem Portal einen Beitrag unter der Überschrift „Eine Frage an Herrn Gerfried Horst. Herr Gerfried Horst, Vorsitzender der Gesellschaft „Freunde Kants und Königsbergs e.V.“ sollte angeblich im Rahmen einer Veranstaltung in Kaliningrad gewisse Äußerungen getätigt haben.

Weiter

Fünfter Jahrestag in Kaliningrad – kein Grund für Deutsche zum feiern

Genau heute vor fünf Jahren, am 28. August 2014, trat der deutsche Diplomat Daniel Lissner, Vizekonsul für Kultur im deutschen Generalkonsulat Kaliningrad, mit einer antirussischen Hetzrede im Deutsch-russischen Haus auf. Mit diesem Auftritt löste er eine neue Denk- und Verhaltensweise der russischen Verantwortlichen im Kaliningrader Gebiet im Verhältnis zu Deutschland und den Deutschen aus.

Weiter

Erdogan auf Einkaufstour in Russland

Politiker zeichnen sich eigentlich nicht dadurch aus, dass sie auf konkrete Fragen konkrete Antworten geben. Bei Erdogan und Putin scheint das anders zu sein – zumindest, wenn es um´s Militärische geht.

Weiter

Russischer Sicherheitsdienst FSB schwieg 20 Jahre. Jetzt wird er redseliger.

Zwanzig Jahre hat der Grenzdienst der Russischen Föderation, der Bestandteil des russischen Sicherheitsdienstes FSB ist, keinerlei Zahlen über die Grenzpassagiere veröffentlicht, die nach Russland eingereist sind, um einer Arbeitstätigkeit nachzugehen. Nun hat man erstmals das Schweigen gebrochen und Zahlen für das erste Halbjahr veröffentlicht.

Weiter

Kaliningrad oder Königsberg? Die Frage wurde eindeutig beantwortet.

Ilja Varlamow gehört zu den Russen, die wohl völlig unverdächtig sind, mit der Macht in Russland ein Liebesverhältnis zu haben. Er reist durch die Lande und kritisiert alles, was er sieht. Selten kommt über seine Lippen ein Lob. Er war bereits mehrmals in Kaliningrad und ließ an der Stadt und dem Gebiet kein gutes Haar.

Weiter

Ausländer finden immer weniger Gesprächspartner in Russland

Die Zeiten des unkomplizierten Umgangs miteinander in der russischen Gesellschaft sind vorbei. Das tägliche Leben zeigt, dass ein Ausländer in Russland zwar willkommen ist, aber seine Kontakte in die russische Gesellschaft wohlüberlegt sein sollten.

Weiter

Die unwissende NATO im Himmel über Kaliningrad

Am Dienstag dieser Woche kam es zu einem Zwischenfall im Himmel über Kaliningrad. Ein NATO-Flugzeug näherte sich bedrohlich einem russischen Flugzeug, welches durch zwei russische Jagdflugzeuge begleitet wurde.

Weiter

Anton Andrejewitsch Alichanow nun auch im Partei-Olymp

Regierungsparteien, ungeachtet, dass sie in jedem Land durch die Bürger gewählt werden, haben nach der Wahl und während der Arbeit in der Wahlperiode, immer mit der geballten Kritik der Bevölkerung zu kämpfen. So geht es auch der Partei „Einiges Russland“. Nun hat diese Partei am Wochenende ihren ordentlichen Parteitag abgehalten.

Weiter