Politik

Polnischer Außenminister mit schmerzhafter Erfahrung durch Abhören

Der polnische Außenminister äußerte in einem Gespräch, dass das Bündnis mit den USA nichts wert ist. Die polnische „Wprost“ veröffentlichte die Aufzeichnung des Gespräches zwischen dem polnischen Außenminister und dem Ex-Minister für Finanzen.

Weiter

Internationaler politisch-diplomatischer Skandal

Der Senator des russischen Föderationsrates für internationale Angelegenheiten Igor Morosow fordert den Abbruch der diplomatischen Beziehungen mit Litauen und die Verhängung von Sanktionen gegen das Land.

Weiter

Der 14-Punkte Friedensplan des ukrainischen Präsidenten Poroschenko

Am gestrigen Sonntag stellte der ukrainische Präsident Poroschenko in schriftlicher Form seinen 14-Punkte-Friedensplan für die friedliche Regelung der Konfliktsituation im Donbass vor. Die Präsentation des Friedensplanes erfolgte im Rahmen eines Treffens mit den „legitimen Verantwortlichen der Gebiete Donezk und Lugansk“

Weiter

Kaliningrad im Zentrum der gegenwärtigen angespannten internationalen Lage

Jelena Wolowa, ehemalige Vizegouverneurin des Kaliningrader Gebietes und heutige Leiterin der Kaliningrader Filiale für die Entwicklung der russischen Zivilgesellschaft vertritt die Ansicht, dass die gegenwärtige angespannte internationale Lage in erster Linie das Kaliningrader Gebiet betrifft.

Weiter

Interessante historische Fakten um die Krim

Der Senator in der Staatsduma Sergej Naryschkin veröffentlichte interessante Informationen über die Krim. Danach hat die Ukraine im Jahre 1991 die Krim annektiert.

Weiter

Deutsch-russische Beziehungen im Schatten der Ukraine-Krise

Das „Baltische Zentrum des Russischen Instituts für Strategische Studien“ in Kaliningrad lädt zu einer Podiumsdiskussion in das Geschäftszentrum "Fischbörse" ein.

Weiter

Man kann über Historie denken wie man will …

Beleidigungen von Persönlichkeiten, egal wie man zu ihnen steht, egal welche Verdienste oder Schandtaten sie begangen haben, sollten nicht zur Kultur eines Volkes gehören. Polen hat sich wohl aber entschieden, alles was „russisch“ oder „sowjetisch“ ist zu erniedrigen.

Weiter

Kaliningrader Bürgermeister und Gouverneur lieben sich doch

Der Kaliningrader Bürgermeister Jaroschuk äußerte sich öffentlich zu seinem Verhältnis zum Kaliningrader Gouverneur Zukanov. Er bestätigte Konflikte, die jedoch in erster Linie daher rühren, dass für die vielen Pläne das Geld nicht ausreicht.

Weiter

Amerika verliert keine Zeit

Wie versprochen, so gehalten. Amerika schickt, wie von Präsident Obama angekündigt, Demokratieberater in die Ukraine.

Weiter

Wird Wolgograd in Stalingrad umbenannt?

Der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin schließt die Möglichkeit der Umbenennung der Stadt Wolgograd in Stalingrad nicht aus. Eine entsprechende Bitte wurde an den Präsidenten durch einen Teilnehmer des Großen Vaterländischen Krieges herangetragen.

Weiter