Recht und Gesetz

Knast mit Sconto – Neue Regelungen für Untersuchungshaft

Wer viel kauft, bekommt Treuepunkte in Deutschland. In Russland bekommt man für Einkäufe sofort an der Kasse einen Preisnachlass, wenn man eine Kundenkarte hat. Nun soll es auch Haft-Gutschriften in Russland geben – selbst wenn der Kunde keine Kundenkarte hat.

Weiter

Russischer Strafvollzug beliebter als man denkt

Liest man die Zahlen, die durch den russischen Strafvollzug veröffentlicht werden, kann man zu der Überzeugung kommen, dass die Einrichtungen sich einer gewissen Beliebtheit erfreuen. Hotels würden sich über eine derartige Auslastung sicher freuen.

Weiter

Wieder Bombendrohungen in Kaliningrad

Es scheint irgendjemand zu stören, dass Kaliningrad eine friedliche Stadt ist. In der Nacht zum Samstag trafen zehn Bombendrohungen ein. Sie betrafen ausschließlich große Hotels ins der Stadt.

Weiter

Endlich zeigt sich die Stadtverwaltung konsequent

Alles ist in Russland geregelt, ähnlich wie in Deutschland. Und wenn jemand gegen diese Regeln verstößt, hat er mit Konsequenzen zu rechnen. So ist es in Deutschland. In Kaliningrad soll es nun endlich auch so werden.

Weiter

Origineller Vorschlag der Kaliningrader Staatsanwaltschaft

Die Kaliningrader Staatsanwaltschaft bietet an, Exkursionen durch Kaliningrader Strafvollzugsanstalten zu organisieren. Die Exkursionen sind sachbezogen und kostenlos.

Weiter

Gericht verfügt Abriss eines Restaurants

Ein Kaliningrader Gericht hat den Abriss eines Gebäudes des Restaurants „Aster“ angewiesen. Das Restaurant befindet sich im Bereich einer altdeutschen Festungsanlage am Litowski Wal.

Weiter

Russischer Oligarch wehrt sich erfolgreich gegen Korruptionsjäger Nawalny

Michael Prochorow hat sich vor Gericht erfolgreich gegen Alexej Nawalny gewehrt. Das Gericht befand für Recht, dass dem russischen Oligarchen eine Entschädigung zusteht. Die Höhe der Entschädigung ist spektakulär.

Weiter

Kaliningrader „Berlin-Busfahrer“ wird angeklagt

Der Busfahrer, der mit einem verkehrsunfähigen Bus Kinder nach Deutschland transportiert hatte und dort von der deutschen Polizei an der Weiterfahrt gehindert wurde, wird sich in Kaliningrad vor einem Gericht verantworten müssen.

Weiter

Wissen Sie, wo überall Fotografieren verboten ist?

Das russische Transportministerium stellt Überlegungen an, das unterschiedlich gehandhabte Fotografie-Verbot im Bereich des Nahverkehrs zu vereinheitlichen und die strengen Bestimmungen zu lockern.

Weiter

Russlands „Titow“-Liste soll geprüft werden – sagt Putin

Es existieren viele Listen in der Welt. Einige davon sind gegen Russland gerichtet. Russland lebt mit diesen Listen, denn sterben lohnt sich deswegen nicht. Russland hat aber auch eine eigene Liste und nun will Putin diese wohl so schnell wie möglich wieder loswerden.

Weiter