Rentenfond


Hoffnungsvolle Zeiten für russische Rentner – die Renten wachsen

Kaum ein russischer Rentner ist zufrieden mit seiner Rente – logisch, denn sie ist wesentlich niedriger, als das Gehalt, welches der Arbeitnehmer erhalten und mehr oder weniger ehrlich versteuert hat. Nun gab das Arbeitsministerium einen Ausblick auf die Entwicklung der Renten in Russland in den kommenden Jahren.

Weiter

Niemand soll sagen, er hätte sie nicht gekannt. Die russische Rente.

In Deutschland ist es bereits längere Zeit üblich, dass der rentenversicherte Bürger jährlich eine Information über sein Rentenkonto erhält. Er weiß somit, welche finanziellen Leistungen er ab seinem 67. Lebensjahr zu erwarten hat. Das unterschied ihn bisher vom russischen Rentner.

Weiter

Putin verspricht arbeitenden Rentnern mehr Rente

Die Meldung ist nicht ganz neu, denn noch im alten Jahr, am 29. Dezember veröffentlichten russische Medien Informationen, dass der russische Präsident Putin versprochen hat, über eine Indexierung der Renten für russische arbeitende Rentner nachzudenken. Nun hat er nachgedacht und Aufgaben gestellt.

Weiter

Lang leben die russischen Rentner. Hurra!

Es verbleiben nur noch wenige Tage bis zum 1. Juli. Und dieser Tag bringt für viele, aber nicht für alle russischen Rentner, eine Überraschung. Eine der Überraschungen ist, dass es sich lohnt, länger zu leben.

Weiter

Russland will für Rentner Neujahrskapital schaffen

Der stellvertretende Leiter des Duma-Ausschusses für Bildung und Wissenschaft hat einen interessanten Vorschlag gemacht. Er will sogenanntes „Neujahrskapital“ schaffen, vielleicht vergleichbar mit einem 13. Monatsgehalt und damit in erster Linie Rentnern zum Jahreswechsel helfen.

Weiter

Russischer Rentenfond informiert über die Durchschnittsrente

Russische Medien informieren, unter Bezugnahme auf Veröffentlichungen des russischen Rentenfonds, über die Durchschnittsrente in Russland und deren Entwicklung.

Weiter