Sicherheitspolitik

Putin verkündet Meilenstein in der Sicherheit des Landes

Heute Nacht, in den Morgenstunden, wurde ein Massenstart von Hyperschallraketen „Zirkon“ durchgeführt.

Weiter

Russland bestellt alle NATO-Militärattachees ins Verteidigungsministerium ein

Am Heiligen Abend erhielten die diplomatischen Vertretungen der NATO-Staaten in Russland die Aufforderung, dass ihre Militärattachees am 27. Dezember im russischen Verteidigungsministerium zu erscheinen haben.

Weiter

Ukrainer sollen sterben für den Sieg der USA

Ein ehemaliger CIA-Mitarbeiter hat vor einiger Zeit begonnen, die Handlungen der USA in der Ukraine kritisch zu bewerten und äußert sich öffentlich. Russische Medien zitieren ihn. Seine Motivation, insbesondere als ehemaliger Mitarbeiter einer sicherheitsempfindlichen Behörde, ist nicht ganz klar.

Weiter

Stoltenberg will NATO-Russland-Rat einberufen

Der Generalsekretär der NATO Stoltenberg hat vorgeschlagen, Anfang des Jahres 2022 den NATO-Russland-Rat einzuberufen. Mit Moskau sollen die sich zuspitzenden Meinungsverschiedenheiten besprochen werden.

Weiter

Situation um Ukraine ähnlich der Situation 2008 in Georgien

Viele Militärexperten und Politologen versuchen sich gegenwärtig in der Analyse und Beurteilung der zwischen Russland und dem Westen entstandenen Situation. Politolog Suslow glaubt in der Verhaltensweise der Ukraine Ähnlichkeiten zur Verhaltensweise Georgiens vor Kriegsausbruch im Jahre 2008 zu erkennen.

Weiter

Putin warnte die USA zum Thema Ukraine

Die USA und deren Verbündete müssen verstehen, dass Russland keinerlei Zugeständnisse im Zusammenhang mit den Plänen der USA zur Ukraine mehr machen wird.

Weiter

Russischer Verteidigungsminister zum Zustand der russischen Atom-Triade

Der russische Verteidigungsminister Schoigu informierte während der Jahresversammlung des Verteidigungsministeriums über den Zustand der russischen Atom-Triade, also der atomaren Bewaffung zu Lande, zu Wasser und in der Luft.

Weiter

Russisches Außenministerium: Zeit der Nettigkeiten ist vorbei

Der stellvertretende russische Außenminister Alexander Gruschko erklärte, dass die Zeit der „Halbtöne“ im Dialog mit der NATO der Vergangenheit angehören. Man will jetzt nur noch Klartext sprechen und keine Nettigkeiten mehr austauschen.

Weiter

Gerüchte um neues Peperoni-Staatssymbol für Litauen erwiesen sich als ungenau

Seit Stunden kursieren Gerüchte, dass Litauen seine Staatssymbolik ergänzen will. Neben den bekannten Farben auf der Flagge soll auch eine Peperoni mit der Umschrift: Wir sind die Kleinsten, die Rötesten und die Schärfsten, dargestellt werden.

Weiter

Amerikanische Privatmilitärs in Ukraine

Der russische Verteidigungsminister Schoigu informierte während einer Tagung im Verteidigungsministerium, dass sich Angehörige privater militärischer Organisation der USA in der Ukraine befinden. Sie bereiten eine Provokation mit Chemiewaffen im Donbass vor.

Weiter