Sonderwirtschaftszone


In der Gebietsregierung dämmern langsam Real-Erkenntnisse

Das Kaliningrader Gebiet befindet sich in einer besonderen geopolitischen Lage, umgeben von der Europäischen Union und der NATO. Unmittelbare Nachbarn sind der russischen Exklave äußerst negativ und aggressiv eingestellt. Warum man trotzdem in Kaliningrad glaubte, dass in der Erzeugerindustrie die Zukunft liegt, bleibt wohl ewig unbeantwortet.

Weiter

Kaliningrader können sich bald warm anziehen

Einer der größten Hersteller von Erzeugnissen aus Schafwolle, wird seine Produktion von China nach Kaliningrad verlegen. Eine neue Produktionsstätte wird im Industriepark Chrabrowo bei Kaliningrad in den kommenden Jahren errichtet.

Weiter

Kaliningrader Rufe – Teil 2

Es war irgendwann um das Jahr 2003, als Kaliningrad anfing, aus einer gewissen Depression zu erwachen. Stadt und Gebiet dümpelten irgendwie nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion vor sich hin. Das Leben verbesserte sich natürlich, aber eine wirkliche Entwicklung des Gebietes gab es nicht.

Weiter

Staatsduma hat Offshore-Gesetz Kaliningrad in erster Lesung angenommen

Nun scheint es wohl noch schneller zu gehen, als eigentlich geplant. Am heutigen Tag hat die russische Staatsduma das Kaliningrader Offshore-Gesetz in erster Lesung angenommen.

Weiter

Die Oktober-Offshore-Insel in Kaliningrad wird immer realer

Dass Russland zwei Offshore-Inseln noch in diesem Jahr schaffen wird, schein nun schon unstrittig. Auch das sich diese im Bereich Wladiwostok und Kaliningrad befinden werden, steht schon fest. Noch nicht ganz klar ist für den Otto-Normal-Bewohner, was diese Zonen der Stadt und dem Gebiet bringen.

Weiter

Offshore-Zone – Kaliningrad hofft auf Rolle als russisches Finanzzentrum

Die Pläne, aus Kaliningrad ein russisches Finanzzentrum zu machen und noch im Sommer mit dem Aufbau der Offshore-Zone zu beginnen, werden immer realer. Zum Glück gibt es auch Stimmen, die vor übertriebenen Erwartungen warnen.

Weiter

Offshore-Zone Kaliningrad nimmt konkrete Formen an

Nicht alle zeigen sich von der Effektivität der geplanten Offshore-Zone in Kaliningrad überzeugt. Ungeachtet dessen, arbeitet die föderale Regierung an der Erarbeitung der gesetzlichen Teilregelungen, die den Start der Zone noch in diesem Jahr ermöglichen soll.

Weiter

Wird Kaliningrad bald Standort von „Rusal“?

Russische Medien berichten, dass die Firma „Rusal“, weltgrößter Hersteller von Aluminium und von US-Sanktionen geplagtes russisches Unternehmen, möglicherweise einen neuen Standort in einer der neuen russischen Offshore-Zonen erhalten könnte.

Weiter

Kaliningrad sammelt immer mehr IT-Spezialisten

Wieder hat eine IT-Firma die neuen Vergünstigungen im Rahmen der Sonderwirtschaftszone genutzt und sich als Resident registrieren lassen.

Weiter

Gouverneur äußert sich zur neuen Zukunft Kaliningrads

Kaliningrad wird zum neuen Finanzzentrum Russlands. Dies erklärte der Kaliningrader Gouverneur während des St. Petersburger Wirtschaftsforums und kommentierte damit die Schaffung einer Offshore-Zone in Kaliningrad.

Weiter