Soziales

Russischer Rentenfond mit Putin nicht einverstanden

Am gestrigen Tag hatte der russische Präsident Putin während seiner TV-Ansprache zur Darlegung seiner Gedanken zur Rentenreform, die Luxusgebäude des russischen Rentenfonds in den Regionen kritisiert und geäußert, dass er dafür ist, diese Gebäude zu verkaufen, obwohl die Einnahmen aus diesem Verkauf das Rentenproblem nicht lösen werden.

Weiter

Präsident Putin legt seine Rentenreformvorschläge vor

Aktiv hat die russische Gesellschaft in den letzten Monaten die Thematik der angedachten Rentenreform diskutiert. Ebenso, wie in vielen anderen Ländern, die diese Reform bereits vor vielen Jahren durchgeführt hatten, fand dieses Thema und die geplante Anhebung des Renteneintrittsalters keine einheitliche Begeisterung.

Weiter

Historisch niedrigste Arbeitslosigkeit in Russland

Russlands Präsident Putin informierte, dass die Arbeitslosigkeit in Russland gegenwärtig so niedrig ist, wie nie zuvor, gerechnet ab dem Jahre 1991.

Weiter

Putin zum Luxus-Wahn des russischen Rentenfonds

Am Mittwoch wandte sich der russische Präsident Putin mit seinen Vorschlägen zur Rentenreform im Rahmen einer TV-Übertragung an das russische Volk. Er zeigte sich mit der Kritik der Gesellschaft am russischen Rentenfond einverstanden, dass dieser in den letzten Jahren, mit dem Bau von Luxus-Verwaltungsgebäuden, über die Stränge geschlagen hat.

Weiter

Rentner im Mittelpunkt des medialen Interesses

Das Jahr 2018 ist in Russland eigentlich das „Jahr des Umweltschutzes“ und so sollte man meinen, dass dieses Thema die russischen Medien beherrscht. Aber seit Wochen machen die russischen Rentner diesem Thema schärfste Konkurrenz.

Weiter

Kaliningrader wollen Referendum

Eine Gruppe von Kaliningradern, bestehend aus 110 Personen, hat am 8. August eine Versammlung durchgeführt und im Ergebnis ein Gesuch zur Durchführung eines Referendums bei der regionalen Zentralen Wahlkommission eingereicht.

Weiter

Referendum in Russland zur Rentenreform?

Eine Reihe von Aktivisten setzten sich für die Durchführung eines Referendums zum Thema der Erhöhung des Renteneintrittsalters in Russland ein.

Weiter

Russische Selbständige sollen selbständiger werden

Russland will Selbständige selbständig wählen lassen, ob sie selbständig für das Alter vorsorgen wollen oder sich im Rahmen der Pflichtversicherungen wohler fühlen.

Weiter

Die russische Rentenreform

Die russische Rentenreform, sprich, die Anpassung des Rentenalters, wird in Russland genauso „begeistert“ diskutiert, wie vor einigen Jahren in Deutschland, wo das Rentenalter bereits angepasst wurde. In Russland gab es niemals eine Anpassung des Renteneintrittsalters.

Weiter

Russland denkt intensiv über neue Rentenmodelle nach

In Russland laufen gegenwärtig intensive Diskussionen zu verschiedenen Varianten einer Rentenreform. Zentraler Punkt ist die Anhebung des Renteneintrittsalters. Aber auch weitere begleitende Gedanken sind interessant und erinnern stark an deutsche Modelle.

Weiter