Stadtentwicklung


Kaliningrad ist Gegenwart. Stalinprospekt ist Zukunft?

Veteranen haben sich an die Stadtverwaltung Kaliningrad gewandt und darum gebeten, einer Straße in Kaliningrad den Namen Stalin zu geben. Darüber berichtet das Informationsportal „EurAsienDaily“.

Weiter

Gouverneur denkt über Totalumbau des Hauses der Räte nach

Der Kaliningrader Gouverneur Anton Alichanow äußerte sich zum weiteren Schicksal des Hauses der Räte, welches Jahrzehnte als Bauruine im Zentrum der Stadt eine Periode der Stagnation demonstrierte. Seine Äußerungen lassen vermuten, dass die Rekonstruktion der Bauruine einen größeren Umfang annimmt, als bisher bekannt.

Weiter

Haus der Räte erhält Nachfolger?

Die Stadt Kaliningrad entwickelt sich dynamisch. Kein Tag vergeht, wo man nicht Neues sieht. Aber es gibt auch Dinge, die sich standhaft nicht verändern. Und hierzu gehört wohl ein Gebäude, welches sich bemüht, Nachfolger des „Hauses der Räte“ zu werden.

Weiter

Die Renovation klopft nun auch an Kaliningrader Türen

Der Kaliningrader Gouverneur Anton Alichanow kommentierte, dass man schon lange auf das Signal warte, mit der Renovation in Kaliningrad zu beginnen. Er unterstütze den Gedanken, in ganz Russland mit dem Abriss von Bauten aus der Sowjetzeit zu beginnen und diese durch moderne Wohngebäude zu ersetzen.

Weiter

Die Baugerüste fallen. Der Vorhang wird aufgezogen in der Theaterstraße

Heute sind die Baugerüste an den ersten Häusern in der uliza Teatralnaja gefallen. Drei Häuser sind fassadenrenoviert und präsentieren sich in neuem Glanz. Kaum zu glauben, dass dies bis vor wenigen Wochen noch berühmte Chruschowkas waren.

Weiter

Modernes Gesicht einer historischen Stadt – Die Eisenbahnige

Die Eisenbahnsiedlung – so würde mal wohl die Bezeichnung „Schelesnodoroschny“ übersetzen. Sie befindet sich im Süden des Kaliningrader Gebietes, ganz dicht an der polnischen Grenze. Jahrelang dämmerte die Siedlung vor sich hin. Jetzt wird sie aus dem Dämmerschlaf geweckt.

Weiter

Staraja Baschnija-2, Alter Turm-2 verabschiedet sich aus Kaliningrad

Erinnern Sie sich noch an den modernsten Verkaufskomplex Kaliningrads in den 90er Jahren? Gegenüber dem Hotel „Kaliningrad“ befand sich eine Ansammlung von Containern und die Turmspitze am Haupteingang gab dem Komplex den Namen.

Weiter

Kaliningrad erhält Hypereinkaufszentrum am Stadtrand

Wer mit dem Fahrzeug von Kaliningrad Richtung Ostseestrand oder Airport auf der Ostseeautobahn fährt, bemerkt am Stadtrand bereits einen großen Baumarkt. Nun erhält dieser Gesellschaft in Form eines Hypereinkaufszentrums mit dem klangvollen Namen „Moll Balti“

Weiter

Stadtspaziergang Kaliningrad im Herbst 2019 – Die uliza Lesnaja am Botanischen Garten

Die Stadt Kaliningrad entwickelt sich dynamisch. Vermutlich hat die Stadt die Einwohnerzahl von 500.000 schon längst erreicht. Auch das Straßenbild verändert sich. Es wird gebaut, es wird renoviert, es wird restauriert. Nicht alles sehen Touristen während der geführten Exkursionen. Nicht alles sehen Individualreisende – weil sie einfach nicht in diesen Teil der Stadt kommen. Begleiten Sie mich auf meinen Spaziergängen ...

Weiter

Stadtspaziergang Kaliningrad im Herbst 2019 – Die uliza Semelnaja im Norden der Stadt

Die Stadt Kaliningrad entwickelt sich dynamisch. Vermutlich hat die Stadt die Einwohnerzahl von 500.000 schon längst erreicht. Auch das Straßenbild verändert sich. Es wird gebaut, es wird renoviert, es wird restauriert. Nicht alles sehen Touristen während der geführten Exkursionen. Nicht alles sehen Individualreisende – weil sie einfach nicht in diesen Teil der Stadt kommen. Begleiten Sie mich auf meinen Spaziergängen ...

Weiter