Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Stadtverkehr


Kaliningrad-Airport-Express wird teurer

08 Aug 2018

Die Express-Verbindung zwischen Kaliningrad und dem Airport Chrabrowo wird teurer – gleich um 20 Prozent. Somit erhöht sich der Fahrpreis von 80 Rubel auf 100 Rubel. Warum sich diese Verbindung als „Express“ bezeichnet, erschließt sich dem Nutzer auch nicht, denn vom Kaliningrader Busbahnhof bis zum Airport benötigt der Bus immerhin 45 Minuten.

Weiter
Disziplinierte Busfahrer in Kaliningrad

25 Jul 2018

Noch vor gar nicht allzu langer Zeit, hatten die Kaliningrader Busfahrer im Nahverkehr ein denkbar schlechtes Image. Das ändert sich nun. Wie das Beispiel eines Busfahrers am gestrigen Tag zeigt, werden sogar die neuesten gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.

Weiter
Kaliningrader Musik für Eisenbahnliebhaber

29 Jun 2018

Vor Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft hatte die Kaliningrader Eisenbahn vier funkelnagelneue Regionalzüge „Lastotschka“ erhalten. Man machte es sehr spannend, ob die Züge nach Ende der Weltmeisterschaft in Kaliningrad bleiben oder nicht.

Weiter
Stadtbesichtigung mit Retro-Automobilen

20 Jun 2018

Der Kaliningrader Tourismus entwickelt sich. Wer in diesen Tagen durch die Stadt läuft, wird eine Vielzahl von Angeboten finden, um sich mit der Stadt und dem Gebiet vertraut zu machen.

Weiter
Kaliningrader Bürgermeister zeigt sich verärgert

19 Jun 2018

Der Kaliningrader Bürgermeister grollt mit dem öffentlichen Nahverkehr. Insbesondere unzufrieden ist er mit den privaten Transportunternehmern, die ihr Versprechen nicht eingehalten haben.

Weiter
Reklame
Gouverneur schaut wohlwollend auf die Kaliningrader Straßenbahn

18 Mai 2018

Der Kaliningrader Gouverneur Anton Alichanow meint, dass die Straßenbahn die Straßen in Kaliningrad wesentlich entlasten könnte. Voraussetzung sei, dass die Straßenbahn einen eigenen Fahrbahnstreifen erhält.

Weiter
Wie weiter mit dem Kaliningrader Nahverkehr?

16 Mai 2018

Man kann manchmal nur mit dem Kopf schütteln, wenn man die Informationen über den Kaliningrader Nahverkehr verfolgt. Was will die Stadt eigentlich und warum wird so widersprüchlich informiert und gehandelt?

Weiter
Kaliningrad hat kaum noch Platz für Fußgänger

12 Mär 2016

Die russische Statistik zeigt, dass Kaliningrad eine sehr hohe Dichte an Fahrzeugen pro Kopf der Bevölkerung hat. Auf tausend Einwohner kommen 339 Fahrzeuge.

Weiter
Bürgermeister will keinen Kollaps mehr

06 Mär 2016

Der Kaliningrader Bürgermeister bekannte, in Fragen des öffentlichen Personennahverkehrs Fehler zugelassen zu haben. Er versprach alles zu unternehmen, damit es keinen Verkehrskollaps mehr gebe.

Weiter
Kaliningrader Transportkollaps, Gouverneurs-Ultimatum und Kapitulation

03 Mär 2016

Der am Mittwoch erwartete Verkehrskollaps in der Stadt Kaliningrad – verursacht durch die Weigerung privater Transportunternehmer ihre Busse auf Strecke zu schicken – ist ausgeblieben.

Weiter