Steuerverwaltung

Kein Steuergeheimnis mehr für Kaliningrader Unternehmen

Anfang Juni ist Schluss mit der Geheimniskrämerei. Dann wird es kein Steuergeheimnis für Kaliningrader Unternehmen mehr geben – so die Leiterin der Kaliningrader Steuerverwaltung Irina Sorokina.

Weiter

Keine steuerlichen Veränderungen in den kommenden sechs Jahren

Der neue Erste Vizepremier der russischen Regierung und gleichzeitige Finanzminister hat erklärt, dass es in den kommenden sechs Jahren keine Änderungen der Besteuerung geben werde. Man zeige Stabilität.

Weiter

Steuerhinterziehung wird schwieriger in Russland

In Russland ist Steuerhinterziehung in der öffentlichen Wahrnehmung immer noch eine Art Hobby und kein kriminelles Delikt. Der russische Gesetzgeber und die Steuerbehörden versuchen, das Image der Steuerverkürzung zu ändern.

Weiter

Das russische Steuerparadies setzt sich fort

Vor wenigen Tagen berichteten wir über einen Beschluss der Kaliningrader Gebietsregierung, die Steuern für Einzelunternehmer um 50 Prozent zu senken. Jetzt hat die Föderation nachgezogen und die Registrierung eines Unternehmens radikal vereinfacht.

Weiter

Gibt es eine Steigerung von „Paradies“?

Vor wenigen Tagen veröffentlichten wir einen Beitrag zur Einkommensbesteuerung in Russland und zeigten uns überzeugt, dass Russland ein Steuerparadies ist. Nun wurden in Kaliningrad Beschlüsse gefasst, die zwingen, zu einer Steigerungsform des Begriffs „Paradies“ zu suchen.

Weiter

Ist Russland ein Steuerparadies? Russland ist ein Steuerparadies!

Immer wieder erreichen unsere Informationsagentur Anfragen zur Besteuerung persönlicher Einkommen oder von Einzelunternehmern in Russland. Für die wenig steuerverwöhnten deutschen Bürger, klingen die steuerlichen Bedingungen in Russland paradiesisch.

Weiter

Russland: Meldung von Bankkonten durch Residenten

Der Beitrag beantwortet eine Zuschauerfrage zu Pflichten von Ausländern, die den Status Resident in Russland haben, zur Meldung von Bankkonten und Bankguthaben an die russischen Steuerbehörden.

Weiter

Russland: Einkommensbesteuerung

In Russland herrschen wesentlich loyalere Besteuerungen von Einkommen aller Art, als in Deutschland. Es gibt einen Einheitssteuersatz und es gibt niedrige Besteuerungen von besonderen Unternehmensformen. Der Beitrag behandelt diese Fragen und nennt Steuersätze für Privatpersonen und Einzelunternehmer und erklärt Besonderheiten.

Weiter

Jungunternehmer sind zwei Jahre von Steuerzahlungen befreit

Der russische Präsident Wladimir Putin hat ein Gesetz unterzeichnet, welches junge Einzelunternehmer für zwei Jahre sogenannte Steuerferien garantiert.

Weiter

Russische Steuereinnahmen wachsen

Die russischen Steuereinnahmen sind im ersten Halbjahr um 18 Prozent gewachsen. Das teilte der der zentrale russische Steuerdienst mit.

Weiter