Tourismus

Deutsche Pferde mit hohem Aufmerksamkeitseffekt Grenze passiert

Es scheint am heutigen Tag nichts Wichtigeres zu geben, als die Ankunft von 6 deutschen Pferdefuhrwerken im Doppelgespann. Jedes Regionalportal in Kaliningrad berichtet über die Abfertigung am Grenzübergang und das Eintreffen des Trecks im Kaliningrader Gebiet.

Weiter

Amerikaner in Kaliningrad angelandet

Über Tausend Amerikaner sind in Kaliningrad angelandet. Mit dieser, erstmals erschreckenden Nachricht, wartete das Kaliningrader Regionalportal „Klops“ am heutigen Dienstag auf.

Weiter

Kaliningrad mit neuen West-Flugverbindungen

Noch ist kein einziges Flugzeug gestartet, aber gestartet wurde bereits der Verkauf von Flugtickets, für Flüge, die mit dem Winterflugplan beginnen und die transportisolierten Kaliningrader nach Rom und London schaffen sollen.

Weiter

Pferdekolonne aus Deutschland besucht Kaliningrad

Zehn Pferdefuhrwerke aus Deutschland haben sich zu einem Track zusammengefunden und treten einen Marsch über 2.000 Kilometer bis nach Wiliki Nowgorod über Kaliningrad an.

Weiter

Wie komme ich nach Kaliningrad?

Es hat sich, trotz der Fußball-Weltmeisterschaft, nichts an der Erreichbarkeit Kaliningrads geändert. Der Airport ist zwar fertiggestellt und zeigt hohes Niveau, aber Flugverbindungen von und nach Deutschland gibt es nicht. Ich stelle Ihnen eine Variante vor, wie man Kaliningrad stressfrei und preiswert erreichen kann.

Weiter

Rauschiges Svetlogorsk – Ostseestädtchen zum wohlfühlen

Wann waren Sie das letzte Mal in Svetlogorsk, dem ehemaligen deutschen Rauschen? Egal wann – ob vor einem Jahr oder noch nie. Fahren Sie hin, es ist immer einen Besuch wert.

Weiter

Kaliningrader Eisenbahnromantik

Kaliningrad hat neue Züge „Lastotschka“ erhalten, die im Regionalverkehr eingesetzt werden. Aber die Fahrt mit einem der alten Züge hat auch irgendwie eine gewisse Romantik.

Weiter

Rauschen heißt Rauschen, weil es rauscht

Das Wetter schien phantastisch und provozierte zu einem Ausflug nach Svetlogorsk, dem ehemaligen deutschen Ort Rauschen. Dort wurde einem am heutigen Tag bewusst, warum die Bewohner den Ort Rauschen Rauschen genannt haben.

Weiter

Einladung zum Promenieren am Pregel

Diejenigen, die vor fünf Jahren das letzte Mal in Kaliningrad waren, werden die Stadt an vielen Stellen nicht mehr wiedererkennen. Der Pregel fließt zwar immer noch an alter Stelle, aber seine Ufer haben sich komplett verändert.

Weiter

Kaliningrad hat neues Hotel am Pregelufer

Rechtzeitig zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft hat ein weiteres Hotel in Kaliningrad seine Pforten geöffnet. Es handelt sich um das Hotel „Lastadie“, direkt im Stadtzentrum, direkt am Pregelufer.

Weiter