Tourismus

История вне времени - посещение восточно-прусского музея в Калининграде

Ульяново - Краупишкен - Брайтенштайн, три обозначения, одно место. Посетители из 40 стран мира побывали здесь в его необычном музее. Эмоциональный рассказ нашей сотрудницы Кати из Советска.

Weiter

Zeitlose Geschichte - Besuch in einem ostpreußischen Museum in Kaliningrad

Uljanowo - Kraupischken - Breitenstein, drei Bezeichnungen, ein Ort. Besucher aus 40 Ländern waren in diesem Ort und seinem ungewöhnlichen Museum. Ein emotional ansprechender Bericht von unserer Mitarbeiterin Katja aus Sowjetsk.

Weiter

Wann waren Sie das letzte Mal in Tsсhernjachowsk - Insterburg?

  ... also ich war viele Jahre nicht mehr dort - leider. Als leidenschaftlicher Nicht-Auto-Besitzer ist natürlich meine Bewegungsfreiheit auf den öffentlichen Nahverkehr und Regionalverkehr begrenzt - und natürlich vom Willen sich irgendwohin zu bewegen. Anscheinend war der Wille nicht immer willig genug. Aber Katja, unsere Mitarbeiterin hat für mich und für Sie Tsсhernjachowsk am Wochenende besucht und eini...

Weiter

... с немецким акцентом: Туристические идеи для Калининграда

  … с немецким акцентом: Превратить нужду в добродетель   В 90-е годы Калининград переживал настоящий туристический бум. И это неудивительно, ведь до этого здесь совершенно не было туристов, тем более иностранных, и вдруг появились так называемые ностальгирующие туристы. Для привлечения этого потока туристов Калининграду ничего не нужно было делать – это был самопроизвольный процесс. И вот когда все ностальгирую...

Weiter

... mit deutschem akzent: Tourismusideen für Kaliningrad

... mit deutschem akzent: Aus der Not eine Tugend machen Kaliningrad hat in den 90-er Jahren einen regelrechten Touristen-Boom erlebt. Kein Wunder, denn vorher sind keine Touristen gekommen – schon gar keine ausländischen Touristen – und dann kamen die sogenannten Nostalgietouristen. Für diesen Touristen-Ansturm brauchte Kaliningrad nichts zu tun – es war ein „selbstlaufender Prozess“. Nun haben sich ...

Weiter

Русско-немецкое сотрудничество в Немане на Северо-Востоке Калининградской области

  Неман (Рагнит) – это маленький городок, расположенный на левом берегу реки Неман на Северо-Востоке Калининградской области. Тем интереснее узнать о его контактах с немецким городом-побратимом Плён земли Шлезвиг-Гольштейн. Екатерина Кудрявцева встретилась с председателем общества дружбы Неман-Плён Рафаэлем Франгуляном и побеседовала с ним о русско-немецком сотрудничестве и его опыте общения с немецкими туристами. Екатерин...

Weiter

Taufstein pendelt zwischen Kirchruinen und Hotel

  Diese im Kreis Neman gut bekannte Geschichte wurde uns von Rafael Franguljan, dem Vorsitzenden der "Freundschaftsgesellschaft Neman-Ploen", erzählt. Bebildert mit vielen Fotos hat er sie vor längerer Zeit auf der Webseite seines Hotels „Haus der Begegnung“ veröffentlicht und zog damit große Presseaufmerksamkeit auf sich. Auch uns in der Informationsagentur „Kaliningrad-Domizil&...

Weiter

Kaliningrader Rating sinkt - trotzdem kein Grund zur Traurigkeit

Eines der weltweit größten Internetportale auf dem Tourismussektor hat eine Auswertung der Prämie Travellers' Choise 2013 vorgenommen. Es worden die besten touristischen Ziele in der Welt, aber auch das Rating innerhalb eines Landes oder einer Region vorgestellt. Kaliningrad hat hierbei den 10. Platz im gesamtrussischen Maßstab eingenommen. Als Hauptattraktionen für Kaliningrad wurde Kurskaja Kosa, der Kant-Dom u...

Weiter

Polessk soll Tourismusmagnet werden

  Regionalbehörden wollen Polessk bei der Tourismusentwicklung helfen   Foto: Gouverneur N. Zukanov bei seinem Arbeitsbesuch in Polessk   Die Hauptaufgabe ist es, die Zahl der Touristen im Kreis Polessk jährlich um 20-30 Prozent zu steigern.  "Der Rayon Polessk ist sehr schön und malerisch gelegen - er ist ein Agrarkreis. Das wichtigste ist aber, dass man hier den Tourismus ent...

Weiter

Kaliningrader Tourismus - Geheimtipp für Insider?

Kaliningrad und das Kaliningrader Gebiet haben touristisch vielleicht mehr zu bieten als so mancher ahnt. Unsere Medienpartner www.rugrad.eu und die Wochenzeitung "Dvornik" starten ein Projekt zur virtuellen Erschließung des Kaliningrader Gebietes für Touristen. Die Exkursion beginnt in Tschernjachowsk, dem ehemaligen Insterburg. Schauen Sie auf die fotografischen Leckerbissen, die vielleicht bisher vielen Touristen verbor...

Weiter