USA


Interessante Überlegungen eines russischen Senators zur Zukunft Europas

Alexej Puschkow ist Senator im russischen Föderationsrat. Und er meint, dass die USA gerade dabei sind, die Wirtschaft der Europäischen Union zu zerstören.

Weiter

Von den Schwierigkeiten, sich erinnern zu können

Es gibt Menschen, die sich an bestimmte Ereignisse in ihrem Leben nicht mehr erinnern können. Und es gibt Menschen, die sich an bestimmte Ereignisse in ihrem Leben erinnern, die es gar nicht gab. Beweise hierfür liefern der exPräsident der USA Clinton und der Pressesprecher des ehemaligen russischen Präsidenten Jelzin.

Weiter

USA ist wie Rauschgift – einmal inhaliert macht es abhängig

Wer heute die Meldungen zu aktuellen Tagesereignissen liest, egal, von wem diese veröffentlicht werden, muss zu der Überzeugung kommen, dass die USA sich von nichts und niemandem beeindrucken lassen. Sie sind von sich und ihrer Überlegenheit so überzeugt, dass logisches Denken völlig ausgeschlossen zu sein scheint.

Weiter

Bidens leere Händedrücke

Russische Medien informieren in den letzten Tagen über zwei Vorfälle, die den amerikanischen Präsidenten zeigen, wie dieser irgendwelchen imaginären Personen die Hand drückt. Warum zeigt man eine Person in einer derartigen Lage?

Weiter

Amerika – ein Land der Diebe?

Eine kleine Meldung vor ein paar Tagen weckte kaum Interesse in Russland. Wen interessieren schon fehlende grafische Schrifttypen, wenn Hopfen für Bier und russische Nägel für die Wände im Land fehlen. Aber dann kommt doch das Nachdenken.

Weiter

Unstimmigkeiten zwischen den USA und der Ukraine

Russische Medien zitieren die amerikanische Nachrichtenagentur CNN, welche über wachsenden Unmut der USA über die Ukraine berichtet. Die USA kritisieren Äußerungen führender ukrainischer Politiker, dass es eigentlich keine Anzeichen für einen Einmarsch russischer Truppen gäbe.

Weiter

USA beeinflussen weltweit politische und mediale Entscheidungen

In einem Interview mit „Ukraina.ru“ legte der Politologe und Journalist Witali Tretjakow dar, welche Möglichkeiten die USA weltweit aufgebaut haben, um ausländische Politiker und Medien zu beeinflussen und zu lenken.

Weiter

Sanktionen sind gut für Russland. Strenge Sanktionen sind noch besser für Russland.

Seit 2014 sind Sanktionen das westliche Haupterziehungsmittel gegen das unbotmäßige Russland. Es scheint, die selbsternannten westlichen Erziehungsbeauftragten sollten sich um einen neuen Anton Makarenko kümmern, der die veralteten und unwirksamen Erziehungsmethoden der westlichen Demokratien erneuert.

Weiter

Ukrainer sollen sterben für den Sieg der USA

Ein ehemaliger CIA-Mitarbeiter hat vor einiger Zeit begonnen, die Handlungen der USA in der Ukraine kritisch zu bewerten und äußert sich öffentlich. Russische Medien zitieren ihn. Seine Motivation, insbesondere als ehemaliger Mitarbeiter einer sicherheitsempfindlichen Behörde, ist nicht ganz klar.

Weiter

Russland wieder schuldig: Nichteinhaltung der Regeln der WTO

Die USA beschuldigen Russland im Jahre 2021 die Regeln der Welthandelsorganisation nicht eingehalten zu haben. Bei Eintritt in die Organisation habe man sich hierzu verpflichtet – kommentiert das Office der Handelsvertretung der USA.

Weiter