USA

Kaliningrad-Blockade zwischen Frühstück und Gänsebraten

Die von Polen und Litauen in mehr oder weniger häufig wiederkehrenden Abständen angedrohten Blockaden verschiedenster Art für das Kaliningrader Gebiet, von denen viele, wenn man sie erwähnt, nur ein müdes und ungläubiges Lächeln übrig haben, scheint eine Angelegenheit zwischen „Frühstück und Gänsebraten“ zu sein, denn was ist das kleine Kaliningrader Gebiet schon, im Vergleich zum russischen Mutterland?

Weiter

Russland geht dem US Dollar an die Substanz

Nach den Äußerungen des Chefs der russischen Außenwirtschaftsbank WTB zur Loslösung Russlands vom USD in der vergangenen Woche, den zustimmenden Äußerungen der russischen Zentralbank, hat sich jetzt auch das russische Finanzministerium zustimmend zu den Überlegungen geäußert.

Weiter

Neue Giftanschuldigungen der USA gegen Russland

Die USA beschuldigen Russland, an der Vergiftung des Bruders des nordkoreanischen Staatschefs Anteil zu haben.

Weiter

Russland beginnt mit dem Ausläuten des US-Dollars

Anscheinend beginnt Russland nun ernsthaft mit dem Ausläuten des US-Dollars. In Erwartung neuer, ernsthafter Sanktionen der USA, die bereits angekündigt sind, überlegt sich das Land endlich, wie man sich aus prinzipiellen internationalen, von den USA kontrollierten Abhängigkeiten, lösen kann.

Weiter

Russland liefert den USA Flugzeuge

Die russische Zeitung „Swesda“, der Stern, nicht zu verwechseln mit dem deutschen Journal gleichen Namens, veröffentlichte eine Information, dass Russland den USA zehn Amphibienflugzeuge des Typs BE-200 liefern wird.

Weiter

Deripaska will nicht spionieren

Der russische Unternehmer Oleg Deripaska will nicht spionieren. Zumindest verfügt die Zeitung „The New York Times“ über entsprechende Informationen und berichtet am Sonntag darüber.

Weiter

Washington veröffentlicht Steno über Putin

Das Weiße Haus hat das Stenogramm eines Telefongespräches veröffentlicht, welches der damalige russische Präsident Jelzin mit dem amerikanischen Präsidenten Bill Clinton über Putin führte.

Weiter

Immer weniger Aufklärungsinformationen aus Russland

Die amerikanische New York Times beklagt, dass die USA gegenwärtig immer weniger Aufklärungsinformationen von Informanten aus Russland erhalten.

Weiter

Amerikaner wollen Luftherrschaft über Kaliningrad

Die USA fordern von Russland das uneingeschränkte Recht, über Kaliningrad ungehindert und vollumfänglich Luftaufklärung durchführen zu können. Bevor sich Russland mit dieser Forderung nicht einverstanden erklärt, haben die USA den Vertrag über den „Offenen Himmel“ mit Russland eingefroren.

Weiter

Russland bereitet sich auf neue US-Sanktionen vor

Das Wochenende war gespickt mit Informationen zu den bevorstehenden neuen Sanktionen der USA gegen Russland. Und so meldete sich der Vizepremier und Finanzminister Anton Siluanow zu Wort und kommentierte die zu erwartende Finanzpolitik Russlands in Erwartung der US-Sanktionen.

Weiter