Visa


Kaliningrader Regierung präzisiert Festlegungen im Rahmen der Corona-Krise

Die präzisierten Regelungen für das Kaliningrader Gebiet betreffen den Grenzübertritt sowie die Verhaltensweisen der Bürger, die in das Gebiet einreisen. Weitere Präzisierungen gibt es für das allgemeine gesellschaftliche Leben.

Weiter

Darf ich oder darf ich nicht einreisen? Russische schwarze Listen

Jedes Land regelt über das Visaregime, ob eine Person in das Land einreisen darf oder auch nicht. Die Gründe für ein Einreiseverbot, lang- oder kurzfristig, sind äußerst unterschiedlich – aber die Grundlage ist immer ein und dieselbe: Verstoß gegen Gesetze des Landes.

Weiter

Russische Visa werden kostenlos erneuert

Russland wird alle ausgestellten Visa kostenlos erneuern, die durch die Reisebeschränkungen nicht genutzt werden konnten. Darüber informierte der stellvertretende Außenminister Russlands Jewgeni Iwanow in einem Interview mit „Kommersant“.

Weiter

Aufenthaltstitel für Ausländer durch Putin verlängert

Der russische Präsident hat Aufenthaltstitel für Ausländer ein weiteres Mal verlängert. Ausländer können somit auch über den 15. Juni 2020 hinaus, auf gesetzlicher Grundlage in Russland leben. Vermutlich wird dies jedoch die letzte Verlängerung sein.

Weiter

Erpresst Litauen mit Kaliningrad die Europäische Union?

Wollen russische Staatsbürger von Russland nach Russland reisen, benötigen sie ein Visum, in der Regel ein Transitvisum. Die Situation ist vergleichbar mit Westberlin bis zum Jahre 1989.

Weiter

Herausforderung Visumantrag Russland – gemeinsam meistern mit „König Tours“

„König-Tours“ ist Partner unserer Informationsagentur und fühlt sich verantwortlich für alle Fragen rund um Visabestimmungen für die Russische Föderation. Viele Interessierte scheuen sich vor einer Reise in das größte Land der Welt, weil Ihnen die Visaprobleme als schwer lösbar erscheinen. „König-Tours“ zeigt, dass es keine unlösbaren Visa-Probleme gibt.

Weiter

Visapflichtige Ausländer müssen rechtzeitig wissen, was sie in Russland wollen

Ausländer, die aus visapflichtigen Ländern kommen und Russland besuchen wollen, müssen rechtzeitig, nämlich bereits zum Zeitpunkt der Beantragung des Visums wissen, was sie in Russland tun möchten. Wer dies für sich nicht festlegt, muss mit Ausweisung aus dem Land rechnen.

Weiter

Die Geduld der Kaliningrader Grenzer zum Elektronischen Visum ist zu Ende

Das Elektronische Visum ist ein Erfolgsmodell. Allerdings kostet es gegenwärtig die Nerven der Grenzer. Nicht deshalb, weil von geplanten 12.000 E-Visa bis Jahresende schon jetzt 40.000 E-Visa ausgereicht worden sind, sondern weil die Gutmütigkeit der Grenzer strapaziert wird.

Weiter

Erfolgsgeschichte E-Visa in Kaliningrad – Neuer Rekord erreicht

Seit 1. Juli 2019 können Ausländer aus 53 Ländern, darunter Deutschland, mit einem kostenlosen Visum für acht Tage nach Kaliningrad einreisen. Die Erwartungen an dieses Visum waren hoch, scheinen aber in der Praxis noch getoppt zu werden.

Weiter

Es entwickelt sich, Genossen Bauern … allerdings nicht positiv

Viele Dinge in der Welt entwickeln sich. Viele Dinge zwischen Russland und der Europäischen Union entwickeln sich auch. Eine Entwicklung kann positiv oder auch weniger positiv sein. Und das Visaregime zwischen dem russischen Kaliningrad und Ländern der Europäischen Union entwickelt sich wohl nur einseitig.

Weiter