Wirtschaft


Russland exportiert mehr Autos. Der Verkauf im Inland sinkt

Bis 2013 waren es die Boom-Jahre zum Verkauf von PKW und Kleinlastern in Russland. Dann gingen die Verkäufe zurück. Im Jahre 2016 waren die Verkäufe halbiert, im Vergleich zu 2012. Danach erholte sich die Fahrzeugindustrie. Aber die Erholungsphase ist wohl 2019 beendet.

Weiter

Leben und arbeiten in Kaliningrad

Kaliningrad – eine Stadt wie „Du und Ich“ – mit anderen Worten: Es lebt und arbeitet sich in dieser Stadt, wie in vielen anderen Städten dieser Welt. Kaliningrad ist keine ideale Stadt – aber die Verantwortlichen arbeiten daran. In regelmäßigen Abständen informieren wir über das tägliche Leben, Preise und deren Entwicklung, den Servicebereich und all das, was Sie wissen sollten, wenn Sie sich in Kaliningrad aufhalten.

Weiter

Deutsche Doppelmoral im Umgang mit Russland

Deutschland mischt sich in die inneren Angelegenheiten Russlands ein und fordert von Russland die Einhaltung der Menschenrechte. Wenn aber Deutschland atomare Abfälle entsorgen will, dann spielen die Rechte der russischen Menschen anscheinend keine Rolle.

Weiter

Kaliningrader Bürger bauen wie die Weltmeister

Kaliningrad ist eine einzige Baustelle. Die Stadtverwaltung setzt im großen Umfang Straßen und Altbausubstanz instand, Baufirmen errichten neue Wohnviertel und Kaliningrader Bürger bauen Individualhäuser oder setzen ihr Wohneigentum instand. Und all dies geschieht mit wachsender Intensität, wenn man den Zahlen der Firma „BauZentr“ folgt.

Weiter

Russische Autos sind Spitzenreiter im Verkauf in Russland

Monatlich wird der Verkauf von Fahrzeugen in Russland analysiert – als eine der Eckziffern für den Stand der Wirtschaft und der Wohlstandssituation der Bevölkerung. Der Verkauf von Fahrzeugen ist insgesamt leicht rückläufig. Aber russische Fahrzeuge haben Konjunktur.

Weiter

Zuviel Internationalismus ist ungesund für Kaliningrad

Der Bevollmächtigte Vertreter des russischen Präsidenten für das Kaliningrader Gebiet äußerte in einem Interview mit Eurasien Daily, dass es in den Augen schmerzt, was man jetzt in Kaliningrad an sogenannter Reklame sieht.

Weiter

Bei Geld hört die Freundschaft auf

Litauen war noch nie ein Freund des russischen Kaliningrad. Aber nun stellt sich auch heraus, dass Weißrussland alles tut, damit die Kaliningrader kein Geld verdienen.

Weiter

Kaliningrader können sich bald warm anziehen

Einer der größten Hersteller von Erzeugnissen aus Schafwolle, wird seine Produktion von China nach Kaliningrad verlegen. Eine neue Produktionsstätte wird im Industriepark Chrabrowo bei Kaliningrad in den kommenden Jahren errichtet.

Weiter

Deutsche kaufen vermehrt Immobilien in Kaliningrad

Das Regionalportal „Klops“ berichtet, unter Bezugnahme auf eine große Kaliningrader Immobilienagentur, dass Deutsche vermehrt Immobilien in Kaliningrad kaufen.

Weiter

Die Steuereinnahmen in der Stadt Kaliningrad sprudeln unerwartet gut

Die Stadt Kaliningrad kann sich über ein erfreulich gutes Sprudeln der Steuereinnahmen freuen. Bisher sind 340 Mio. Rubel mehr in die Stadtkassen geflossen, als eigentlich geplant war.

Weiter