Kaliningrad-Domizil

Informationsagentur
+7 (4012) 32-65-32

Informationen zu Visa, Zeitweiligem Wohnrecht, Aufenthaltsgenehmigung

Russland hat mit einer Reihe von Staaten bisher noch kein Abkommen über die gegenseitige Visafreiheit abschließen können. Hier ergibt sich für jeden Besucher, der Kaliningrad bereisen möchte, ein Informationsbedarf. Prinzipiell gibt es in Ihrem Land viele Visa-Firmen, die Ihnen problemlos und gegen eine geringe Gebühr alle notwendigen Visa, auch kurzfristig beschaffen. Wir würden uns zuständig fühlen, wenn Sie ganz spezielle Wünsche/Probleme haben, die Ihre Partner-Visa-agentur nicht lösen kann.

Für einen längerfristigen Aufenthalt (mehr als drei Jahre) streben viele Ausländer das "Zeitweilige Wohnrecht" oder eine "Aufenthaltsgenehmigung" an. Die russische Migrationsgesetze schreiben, eng angelegt an die europäische Migrationsgesetzgebung, hier eine Prozedur vor, die durch jeden Antragsteller abzuarbeiten ist. Diese Prozedur kann jeder selbstständig durchführen und bedarf keinerlei fremder Hilfe. Um alles korrekt zu organisieren, wird hierzu ein Zeitraum von bis zu drei Monaten benötigt.

Wir können diesen Zeitraum verkürzen. Wir kennen die Prozedur, wir kennen die Dokumente, wir kennen die Öffnungszeiten, Bearbeitungszeiten und wir lösen alle Fragen streng auf der Grundlage der russischen Migrationsgesetzgebung.

Wir haben für Sie ein Informationsmaterial erarbeitet. Dieses Material befähigt Sie, selbständig alles abzuarbeiten, damit Sie in den Besitz des Zeitweiligen Wohnrechtes oder einer Aufenthaltsgenehmigung kommen. Sollten Sie trotzdem unsere Hilfe benötigen, so stehen wir für weitere Konsultationen zur Verfügung.

  • Populäre Erläuterungen zu Visaregelungen, Registrierung nach Einreise
  • Populäre Erläuterungen „Zeitweiliges Wohnrecht“ und „Aufenthaltsgenehmigung“
  • Populäre Erläuterungen zur Arbeitsgenehmigung